Soft Machine Gründer Kevin Ayers ist gestorben

21.2.2013: Im Alter von 68 Jahren ist der britische Musiker Kevin Ayers gestorben. Er wurde am 18. Februar tot in seiner Wohnung aufgefunden. Ayers war Gründungsmitglied, Sänger und Bassist der Band „Soft Machine“! Pink Floyd und Soft Machine´s Wege kreuzten sich sehr oft und die Musiker waren untereinander befreundet.

1969 veröffentlichte Ayers sein erstes Soloalbum „Joy of a Toy„. Dieses Album wurde 2003, mit den lange als verloren geglaubten Bonustracks „Religious Experience (Singing a Song in the Morning)“, auf denen Syd Barrett Gitarre spielt, wieder veröffentlicht!

2007 trat Ayers beim Syd Barrett Gedenkkonzert „Madcap´s Last Laugh„, bei dem auch Pink Floyd und Roger Waters auftraten, auf! Mehr über Kevin Ayers gibt es der Mojo Webseite zu lesen: Kevin Ayers 1944 – 2013

Info: Thomas Huber

Preis: EUR 23,28

5 Antworten

  1. Sytze sagt:

    R.I.P. Kevin… deine Musik lebt weiter…

    Uebrigens, der Track mit Syd Barrett (Joy Of A Toy reissue) is Track 14, nicht 11, wie auf dem Cover vermeldet ist!

  2. Oskar Oskar sagt:

    „mit den lange als verloren geglaubten Bonustracks »Religious Experience« und »Singing a Song in the Morning«, auf denen Syd Barrett Gitarre spielt,“

    Das ist (glaube ich) nicht ganz korrekt. Wenn es mich nicht täuscht ist „Religious Experience (Singing a song in the Morning“ nur ein Track!
    Somit hat Syd auf 1 Track mit Ayers gespielt und nicht auf 2. Auf der regulären Version des Albums ist übrigens das Stück OHNE Syd’s Gitarre zu hören.

    YouTube unter: Kevin Ayers – 11. Religious Experience (Singing a Song in the Morning)

    Hier eine interessante info zur Aufnahme des obigen LInks: Ayers told Mojo magazine that when Barrett arrived at the studio: „….he was out-of-it….wasn’t able to tune his guitar or find the chords. We put a couple of tracks down but he just didn’t want to do it any more.“ This casts some doubt as to whether any takes of „Religious Experience“/“Singing a song in the Morning“ feature Barrett in spite of the CD’s claims. However, a third guitar is present on this track, most noticeably starting around 2:50. – from Kevin Ayers Wikipedia page

  3. Glasses sagt:

    R.I.P. Kevin!

    Wieder einer meiner absoluten Lieblingsmusiker verstorben… Sehr traurig…

  4. Christian sagt:

    Und nun leider auch Alvin Lee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.