Pink Floyd aus nächster Nähe! „In The Pink: Not A Hunting Memoir“

1975 Pink Floyd Backstage
Floyd Backstage in '75, Foto: Columbia Records

In der neuen MOJO Ausgabe, die mit John Lydon, dem alten Pink Floyd Fan, auf dem Cover, gibt es eine Kurzkritik über Nick Sedgwick’s Buch „In The Pink: Not A Hunting Memoir„, das er als Begleiter der Pink Floyd Tourneen 1974/1975 geschrieben hatte. Sedgwick, ein enger Freund von Roger Waters, starb 2011. Sein Buch, das unveröffentlicht blieb, will Waters dieses Jahr im Andenken an seinen Freund unbedingt veröffentlichen.

In the Pink (not a hunting memoir) by Nick Sedgwick

In the Pink (not a hunting memoir) by Nick Sedgwick

Ein offizieller Veröffentlichungstermin steht noch aus. Im Shop des Victoria & Albert Museums ist das Buch schon über Ladentheke gegangen! Das Buch enthält keine ISBN Nummer, dafür eine Kopie eines Zettel’s, auf dem Waters Zeilen des unveröffentlichten Songs „How Do You Feel“ geschrieben hat. Den Song soll er nach der Floyd’sche GINI Softdrink Werbekampagne geschrieben haben! Das Softcover Buch enthält viele unbekannte Fotos der Floyd’s und Crewmitglieder.

Im MOJO Artikel wird das Buch, als phasenweise lustig, grimmig und sehr aufschlussreich beschrieben! Der Leser erhält Einsichten in das Leben der Band! Klingt nach einer spannenden Lektüre! Mehr über das Buch, sobald neue Informationen erhältlich sind!

Info vom Fleeting Glimpse Forum!

6 Antworten

  1. Christian sagt:

    Verstehe ich es richtig, dass ich im besagten Museum das Buch erwerben kann?

    • Werner Werner sagt:

      Ja, so wurde es von Fans berichtet! Die haben es dort gekauft! Als ich im Juni dort war gab es das Buch leider noch nicht. Aber seit letzter Woche wird es angeboten! Je nach Lagerbestände!
      Bist du demnächst dort?

      • Christian sagt:

        War eigentlich nicht geplant, aber offenbar muss ich meine Pläne ändern. Urlaub hat meine Freundin eh bald, dann wird sich das einrichten lassen. Werde dir berichten!

  2. Christof Ziegler sagt:

    Meine Frau u.ich kamen gestern gerade aus dieser tollen Ausstellung zurück als ich diesen Post gelesen habe. Ich hatte aber auch nicht explizit nach dem Buch im Bookshop gesucht., Also waren wir heute Nachmittag nochmal da u. siehe da, da stand es im Regal. Ich habe es natürlich gleich gekauft u. gerade mal darin geblättert. Es enthält ein Vorwort von Roger. Desweiteren handschriftliche Anmerkungen von Ihm u. so scheint es bisher unveröffentliche Fotos (zumindest für mich) von Griechenlandurlauben, sogar mit Syd. Es hat keine ISBN Nummer u in den Credits steht ausdrücklich Desing and Layoutcopyright u. Published by Roger Waters Music Overseas Ltd 2017.
    Roger schreibt auch „With thanks to the members of Pink Floyd and those who were on the seminal The Dark Side Of The Moon Tour 1974/75.“ Wie es scheint habe ich David um eine Tag in der Ausstellung verpasst. Dafür war ich vorgestern noch am „Westherby Mansion“ ein tolles Haus nur wenige Schritte von unserem Hotel (Earls Court) entfernt, in dem Syd 1970 seine Yogaübungen machte (s.Exhibitionkatalog). Das Earl’s Court Exhibitioncenter ist bis auf die Grundmauern platt. Dort soll wohl ein neues Exclusivviertel entstehen. (Fotos liegen vor. Werner solltest Du welche haben u. veröffentlichen wollen, schreibe mir wo ich sie Dir hin schicken soll) Ich könnte zwar noch mehr berichten, aber dass wird sonst zu lang u. meine Frau will jetzt Abendessen gehen.
    Viele Grüße vom Earl’s Court Bea & Christof

    • Werner Werner sagt:

      Danke für die Info! Das Buch würde ich gerne lesen! Vielleicht kannst du uns weitere Informationen über den Inhalt geben!
      Wegen Fotos schreibe ich dir!

  3. Christof Ziegler sagt:

    Ich habe hier in London bisher wenig Zeit (2xExhibition, Film & Comiccon, Museen, Shoping usw.) gehabt um das Buch genauer zu studieren. Aber ich habe es Dir Werner gerade gekauft (s.meine E-mails an Dich). Ich denke dann hast Du es Ende nächster Woche, u. kannst es für uns alle genauer unter die Lupe nehmen.
    Viele Grüße aus London Bea & Christof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.