Geschmacklos! Fan filmte Syd Barrett vor seiner Haustür und bietet Aufnahme bei eBay an!

16.9.2013: Ein australischer Pink Floyd „Fan“ bietet derzeit bei eBay einen Film an, der Syd Barrett vor seiner Haustüre zeigt. Der Film entstand im Januar 2002. Es handelt sich dabei um die wahrscheinlich letzten Aufnahmen von Barrett. 

Es wäre nichts dagegen einzuwenden, wenn es sich um einen offiziellen Termin für ein interview gehandelt hätte und Barrett sich auch dementsprechend vorbereiten hätte können oder ein Film der Barrett beim Singen oder Gitarre spielen auf einer Bühne zeigt.

Syd Barrett an der Haustüre abgefilmt

Wenn man sich allerdings den Screenshot ansieht: Last known film of Pink Floyds Syd Barrett at his Cambridge home up for sale, dann lässt es einen erahnen wie dieser Film zustande gekommen ist. Man besuchte ihn in Cambridge, läutete an und nachdem er die Türe öffnete erzählte man ihm, dass im Botanischen Garten in Cambridge eine Parkbank nach ihm benannt sei! Und dabei hielt man ihm eine Kamera ins Gesicht! Das ist wohl nur als absolut respektlos ihm gegenüber zu bezeichnen.

Der Australier äußert sich zu seinem Film folgendermaßen: „He was very happy to learn about the location of the garden bench, and he can be seen smiling quite a lot during the casual conversation and very happy to speak. Syd used to enjoy walking in the Cambridge Botanic Gardens, and this enthusiasm is evident.“

Jetzt möchte der sogenannte „Fan“ seinen „besonderen“ Film verkaufen. 1250 Pfund ist das Einstiegsgebot bei eBay! Es wäre nichts dagegen einzuwenden,

Ich finde das nur geschmacklos. Da hilft auch keine Ankündigung 10% der Einnahmen zu spenden. Ich hoffe, dass dieser Film nie an die Öffentlichkeit gelangt und die Barrett Familie oder das Floyd Management diesen Film aus dem Verkehr zieht!

5 Antworten

  1. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    wirklich extrem geschmacklos….denke aber nicht das dies jamenden 1200 oder mehr pfund wert ist, zum glück…

  2. Simon sagt:

    Das Angebot hätte laut Screenshot bis zum 22. September laufen sollen, ist jedoch schon wieder aus der Artikelauflistung des Verkäufers verschwunden – scheinbar wird irgendwer ein Problem damit gehabt haben oder der Verkäufer hat es aufgrund des öffentlichen Drucks selber rausgenommen.

    http://www.ebay.de/sch/intrinsic_ether/m.html?_nkw=&_armrs=1&_from=&_ipg=&_trksid=p3686

    • Werner Werner sagt:

      Das kann ich mir gut vorstellen, dass „irgendwer“ mit diesem Film ein Problem hatte! Wahrscheinlich ist die Barrett Familie oder Paul Loasby, Manager von Floyd/Gilmour/Barrett, sofort dagegen aufgetreten!

  3. Joachim sagt:

    Es ist wirklich erschreckend wie respektlos und würdelos Menschen doch mit ihresgleichen umgehen.Diesen „Fan“ trifft meine tiefste Verachtung,zumal diese Menschen doch gewusst haben müssen das Syd Barrett zu diesem Zeitpunkt schon sehr krank war.Eine solche Situation auszunutzen ist nur als geschmacklos zu bezeichnen.Auch ich hoffe das dieser Film nie veröffentlicht wird.

  4. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Unfuckingfassbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.