„The Early Years“ Box-Set um 260€

Nur für den Fall das jemand hier auf den richtigen Moment wartet! Amazon.uk verlangt aktuell für die „The Early Years“ Box 220 Pfund! Der Preis ändert sich schnell wieder. Mit den Versandkosten sind rund 275 € zu bezahlen! Das ist neuer Tiefpreisrekord!

Amazon.uk: The Early Years 1965-72 Box set.

16.2.2017: Amazon.uk bietet heute Pink Floyd’s The Early Years Box für 258£ an! Das sind umgerechnet rund 303€! Amazon.de liefert sie derzeit für 435€, Amazon Italien für 479€ und 489€ kostet die Box wenn man bei Amazon Frankreich bestellen würde!

Ich danke Walter-Stefan für den Hinweis!

Das könnte Dich auch interessieren...

31 Antworten

  1. Marcus sagt:

    Tut mir leid, da konnte ich nicht mehr nein sagen. Meine Schmerzgrenze lag immer bei 300€. Schön schön, das Warten hat sich also gelohnt 🙂

    @Werner: Danke für den Hinweis! Habe selbstverständlich Deine Verlinkung genutzt.

    • Werner sagt:

      @Marcus, danke, kann ich nur zu gut verstehen das du jetzt bestellt hast! Ich habe etwas mehr als 400 € für die Box bezahlt! 😉

  2. Michael sagt:

    Ich würde ja jetzt kaufen, aber was mach ich wenn die UK Box ankommt und hat Dellen oder ähnliches? Wie funktioniert da ein Austausch? Sicher nicht mit Gratis Rücksendung. Weis da wer was genaueres?

    • Werner sagt:

      Wer weiß aber vielleicht kommt sie auch gar nicht aus England sondern aus Deutschland! Ich hab meine Box bei Amazon.it bestellt und sie wurde aus Deutschland angeliefert! Amazon kannst du aber schon die Ware zurücksenden, wenn was nicht damit stimmt! Die Box kostet jetzt sogar nur mehr 225 Pfund!

  3. Michael sagt:

    Danke Werner, super Preis, das stimmt.
    Aber gratis nach UK zurückschicken wirds wahrscheinlich nicht spielen. Und mit einer defekten Box, und sei sie nur eingerissen, könnte ich mich nicht zufrieden geben.

    • Oskar Oskar sagt:

      Michael! Nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen! Kauf sie einfach! Defekte Lieferungen sollten die Ausnahmen sein….
      Das ist so ähnlich wie Flugangst… wenn ich auf den Urlaub verzichte, weil ich Angst habe der Flieger könnte abstürzen, dann spare ich zwar Risiko, aber verzichte auf das Vergnügen!!

    • Werner sagt:

      Oskar hat recht und der Preis für das 27 Disc Box-Set ist weiter gesunken! Mit Versand kostet sie jetzt nur noch 275€!!

  4. Stefan sagt:

    Ich ärgere mich inzwischen wie verrückt dass ich mir die Box damals gekauft habe. Aus heutiger Sicht finde ich sie, was den Content angeh,völlig überteuert. Blu-Rays und DVDs mit identischem Inhalt braucht niemand. Stattdessen fehlt ein Downloadpass oder ein Spotify Gutschein oder Ähnliches für die mobile Nutzung.

  5. Michael sagt:

    Oskar uns Werner, danke für euren „Zuspruch“. Ich hab mir die Box jetzt entgültig bestellt. Um 268.75 Euro. Was ja wirklich ein guter Preis ist.

  6. Michael sagt:

    Mir erscheint die Gewinnspanne bei diesem Produkt unerhört hoch. Auch wenn ich die Mühe beim Zusammenstellen des Materials und die Gestaltung anerkennen will, so muss auch ich für mich feststellen, dass ich das Preis-/Leistungsverhältnis bei über 400 Euro nicht mehr als optimal ansehe, um es mal vorsichtig auszudrücken. Ich bin jedenfalls froh, das Ding rechtzeitig vor dem Preisverfall mit wenig Verlust wieder verkauft zu haben.

    • Udo sagt:

      Wenn ich mit Boxen vergleiche in denen sich dann NUR x-mal frischremastertgepresstes Vinyl befindet und dann ein ähnlicher Preis ausgerufen wird erscheint mir der EarlyYears Preis schon fast plausibel. Selten eine so dermaßen vielfältige Box in den Fingern gehabt. Die QUEEN Vinyl Box (ok, mit Buch!) kostet zur Zeit beim grossen A schlappe 396 Teuros, nur mal so.
      Und, ehrlich gesagt, – der Handel will und muss nunmal auch verdienen.

      • Michael sagt:

        Das ist kein Thema, dass man auch was verdienen will! Und ich will keinesfalls die Box durch eine Preisdiskussion herabwürdigen. Wenn in D 499 Euro zu bezahlen waren, der Preis aber inzwischen international bei fast der Hälfte angekommen ist, gibt mir das zu denken. Und bei diesem „Dumpingpreis“ wird ja immer noch was verdient! Ist ja keine caritative Aktion!

  7. Karl sagt:

    Das habe ich mir schon lange abgewöhnt immer alles gleich am ersten Tag kaufen
    und auch jetzt warte ich da es sicher nicht der letzte Preis ist 😉

  8. Michael sagt:

    Hab grad meine Box von Amazon UK in Empfang genommen.
    Ist einem perfektem Zustand, keine Kratzer oder ähnliches. 🙂
    Ein Riesending mit ordentlichem Gewicht, gefällt mir sehr gut.
    Was hat es mit der außerhalb der Box liegenden CD auf sich?
    Ich glaub ich hab da schon mal was gelesen, weis aber nicht mehr um was es sich dabei gehandelt hat.

  9. Michael sagt:

    Auf Amazon schreibt wer „obwohl doch in dem Booklet der 2016 Remix von „Obscured by Clouds“ aufgelistet wird. Deshalb wurde diese CD in einem simplen Pappschuber beigelegt“

  10. Manuel sagt:

    Bei meiner Box aus UK war der „Bedford“ in einem Karton von Warner Music, da lag die OBC CD oben darauf und das Ganze dann nochmal in einem Karton.
    Wobei das mit UK nicht stimmt. Wenn ich die CD bei Amazon.de bestellt hätte wäre die Box aus Luxemburg geliefert worden. Bei Amazon.co.uk war der Versandort ebenfalls Luxemburg. Nur der Preis war der bessere.

    • Michael sagt:

      Du hast einen Bedford in der Box gehabt??

    • Werner sagt:

      Hi Manuel sende mir doch bitte ein Foto vom Bedford! Da hast aber Glück gehabt! Denn gab es nur zu Promotionzwecken!

      • René sagt:

        Auch wenn ich keine CD und keinen Bedford hatte – Danke an Werner für die aktuellen Preisinfos. Wenngleich ich mich über den gesunkenen Preis (zumindest in UK) freue, verstehe ich alle, die jetzt wegen des riesigen Preisunterschieds ziemlich sauer sind. Hilft niemandem, weiß ich – aber mir ist diese Preispolitik sowieso ein Rätsel … .

    • PETE sagt:

      …also mir ist noch nicht einmal eine „PROMO“ vom BEDFORD Model bekannt, gab es diese wirklich? Und wiese beantwortet der Michael hier seine Fragen teils selbst? …alles sehr verwirrend… :-/ Ja ein FOTO wäre schön und aufklärend, zumal ich mich so langsam mehr als ärgere, die Box für 450,- EURO gekauft zu haben (OHNE Bedford) und diese jetzt für teils gut die Hälfte zu bekommen ist… 🙁

  11. Michael sagt:

    Was ist ein Bedford?

    • Michael sagt:

      Der erste Bandbus von Pink Floyd. Ursprünglich sollte wohl ein Matchbox Auto ähnliches Modell in der Box sein, dafür ist wohl jedenfalls die rechteckige Aussparung vorgesehen gewesen. Aber soweit ich weiß (und auch bei meiner Box) kam es nicht dazu.

  12. Michael sagt:

    Ist das der USB Stick in Form von einem Bedford (Auto) ?

    • PETE sagt:

      Was für ein USB Stick, in welcher Form war der irgendwo dabei und WAS soll da drauf sein ??? …zudem mir ist noch nicht einmal eine „PROMO“ vom BEDFORD Model bekannt, gab es diese wirklich? Und wieso beantwortest Du hier Deine Fragen teils selbst? …alles sehr verwirrend…:-(

  13. Michael sagt:

    Das sind zwei verschiedene Michaels 🙂

  14. Michael W sagt:

    In der Tat, hier ist der Michael aus der Pfalz. Von einem Bedford-USB Stick habe ich noch nie gehört. Das Design der Box mit den weißen Schrägstreifen nimmt Bezug auf das Aussehen des damaligen Floydomobils.
    Hier gibt es ein Bild mit Band und Bus:

    http://www.autoneuroticfixation.com/2016/10/bedford-vans-three-different-ones_26.html

  15. Oliver sagt:

    Auf Spotify gibt es jetzt (fast) die komplette Box (bis auf Nr. 7) als Audiostream. Beispiel: 65-67

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.