Sensation: David Gilmour kommt nach Klam!

OÖ Nachrichten: Die Sensation ist perfekt. David Gilmour kommt mit ein bisschen solo und viel Pink Floyd am 27. Juli nach Clam. OÖNcard-Inhaber erhalten die begehrten Karten bei den OÖN-Ticket-Verkaufsstellen um 5 Euro billiger. New York, Chicago, Los Angeles waren Stationen seiner US-Tour. Burg Clam wird das erste von nur fünf europäischen Sommergastspielen (u.a. München, Venedig, Florenz) des Sängers und Gitarristen der legendären, wegweisenden britischen Rockband Pink Floyd sein. In seiner Band hat der 60-jährige Floyd-Keyboarder Rick Wright und Roxy-Music-Gitarrist Phil Manzanera.

Rock-Meilensteine

Das Programm des einzigen Österreich-Auftritts beginnt mit einem 45-Minuten-Teil, der Gilmours Solopfaden bis zu seiner aktuellen CD „On The Island“ folgt. Nach einer kurzen Pause wühlt der Klangkünstler zwei Stunden lang in der musikalischen Schatztruhe, die Pink Floyd seit 1967 üppig gefüllt haben. Meilensteine setzte die Band mit Alben wie „Dark Side of The Moon“ (1973), das sich 1500 Wochen in den „Billboard“-Albumcharts hielt (Weltrekord), „Wish You Were Here“ (1975), „Animals“ (1977) oder „The Wall“ (1979). Auf das exklusive Konzert des achtfachen Vaters darf man sich freuen. Denn er musiziert nicht mehr für Geld oder Karriere. „Es geht um meine eigene, persönliche Befriedigung.“ Der Kartenvorverkauf beginnt am kommenden Mittwoch, 17. Mai. (beli)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.