Roger Waters traf Schauspieler Sean Penn

6.8.2013: Am Vorabend des The Wall Konzerts in Rom, traf sich Roger Waters, zu einem nächtlichen Umtrunk, mit dem bekannten US-Schauspieler Sean Penn (52). Woher sich die beiden kennen, das ist mir nicht bekannt. Die Herren sind unabhängig voneinander bekannt für ihr politisches Engagement. Deshalb ist stark anzunehmen, dass ihnen bei diesem Treffen nicht langweilig wurde.

If I Were A Drone!

Denn Gesprächsthemen gibt es für engagierte engagierte US-Bürger und in den USA lebende Personen genug! Von den Abhörweltmeistern der NSA, Großbritanniens und wahrscheinlich auch aller anderen Geheimdienste, ähm da fällt mir eine Frage ein: „Wie viele Daten etc. benötigt ihr eigentlich noch von uns, damit ihr euch einen Überblick vom Bedrohungsszenario verschaffen könnt?“

Danke an die gewählten Regierungen, die allesamt im Namen der Sicherheit, die Hosen vor den Geheimdiensten runter-gelassen haben! Ihren das Spielfeld schön frei gemacht haben! Ein Hoch auch auf die Vorratsdatenspeicherung! Totaler Wahnsinn!

Schließlich könnten sie noch über Bradley Manning, Edward Snowden und dem Davidstern auf dem fliegenden Schwein diskutiert haben!?

Einige Fotos von diesem Treffen, die einen Geheimdienst-Überwachungscharakter haben, findet ihr unter folgendem link: Sean Penn and Roger Waters spend boys night in Rome.

Info von Oskar Giovanelli!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.