Roger Waters gibt Südamerika-Tour 2018 bekannt

Südamerika

Roger Waters hat heute 10 Konzerte seiner im Oktober und November 2018 stattfindenden Südamerika-Tournee raus gelassen! Für’s erste gleich sieben Shows allein in Brasilien. Uruguay, Argentinien und Peru sind die weiteren Länder. Deutlich erkennbar die Lücken im Tourplan, jede Menge Optionen für zusätzliche Konzerte!

Termine:

09.10.2018 Brasilien Flagge São Paolo, Allianz Parque (On sale Dec 14th)
13.10.2018 Brasilien Flagge Brasilia, Estadio Mane Garrincha (On sale Dec 15th)
17.10.2018 Brasilien Flagge Salvador, Arena Fonte Nova (On sale Dec 15th)
21.10.2018 Brasilien Flagge Belo Horizonte, Estadio Do Mineirao (On sale Dec 14th)
24.10.2018 Brasilien Flagge Rio de Janeiro, Estadio Do Maracana (On sale Dec 14th)
27.10.2018 Brasilien Flagge Curitiba, Estadio Couto Pereira (On sale Dec 15th)
30.10.2018 Brasilien Flagge Porto Alegre, Estadio Beira Rio (On sale Dec 15th)
03.11.2018  Montevideo, Estadio Centenario (On sale Feb 2018)
06.11.2018 Argentinien Buenos Aires, Estadio Unico de la Plata (On sale Dec 14th)
17.11.2018 Peru Lima, Estadio Nacional (On sale Feb 2018)

Update (7.12.):

14.11.2018 Chile Santiago de Chile, Estadio Nacional

5 Antworten

  1. Yucateco sagt:

    Wahnsinn. Wo nimmt der Kerl nur die Energie her? Australien, Europa, Südamerika, das ganze Jahr unterwegs. Der alte Mann scheint die Tourneen echt zu genießen.

  2. Werner Werner sagt:

    Das war auch mein erster Gedanke!!

  3. Oliver sagt:

    14.11. Santiago de Chile, Estadio Nacional

    • Werner Werner sagt:

      Danke für den Hinweis! Es fehlen noch einige Länder in Süd- und Mittelamerika und bestimmt kommen auch noch 10 zusätzliche Shows dazu! Waters dann schon 75 wenn er die Shows spielt! Starke Leistung!!

  4. Hanno sagt:

    In seiner Altersklasse ist Waters ungeschlagen: McCartney spielt ca. 80 Konzerte über zwei Jahre verteilt, Dylan reduziert ganz allmählich auch seine jährliche Leistung, Neil Young pausiert momentan (der wär sonst noch eine Konkurrenz), Ringo Starr spielt vielleicht 30, 40 Konzerte im Jahr, Bruce Springsteen ist auf jeden Fall der absolute Meister in Setlist-Variation und Länge der Konzerte (4 Std und mehr in Göteborg, der Hammer).
    Wirklich Hut ab vor der physischen Leistung, nur Sting spielt ähnlich viel, aber der ist auch ein bisschen jünger. Und Elton John sitzt ja viel während seiner Konzerte 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.