Bridge School Benefit: Roger Waters 22.10.2016 Mountain View Shoreline Amphitheater

Roger Waters trat gestern beim Bridge School Festival auf! Das war allein deswegen schon hochinteressant, weil er im Gegensatz zu den Mega-Shows in Mexiko und beim Desert Trip Festival, bei der Waters eine „Lichtshow“ einsetzte, die seinesgleichen sucht, bei diesen Benefizkonzerten akustisch auftrat, auf den ganzen KlimBim verzichtete!

30th Annual Bridge School Benefit Concert, 22.+23.10.2016 Shoreline Amphitheatre

  • Lineup:
  • Neil Young + Promise of the Real
  • Metallica
  • Roger Waters
  • Dave Matthews
  • Willie Nelson
  • My Morning Jacket
  • Norah Jones
  • Cage The Elephant
  • Nils Lofgren

2016-Bridge-School

Das von Neil Young und seiner Frau gegründete Bridge School Festival findet seit 1986 jährlich statt! Die Einladung von Young an Waters ist schon deswegen interessant, weil Waters ihn wegen eines geplanten Auftritts in Tel Aviv vor ein paar Jahren, dass Konzert wurde wegen der unsicheren Sicherheitslage abgesagt, öffentlich kritisiert hatte. Young steht da drüber oder die beiden haben sich ausgesprochen.

Waters wurde bei seinem Auftritt wie schon beim Newport Konzert 2015 von der Band „My Morning Jacket“ begleitet. Die beiden Sängerinnen von Lucius waren ebenso dabei wie der Gitarrist G.E. Smith. Jon Carin, Dave Kilminster und Co. sind schon wieder nach hause bzw. zu ihren nächsten Auftritten unterwegs.

Waters Setlist hatte mit „The Bravery Of Beeing Out Of Range“ einen Song von Amused To Death! Diese Version gefällt mir sehr gut! DenSong würde ich sehr gerne auf der „Us * Them“ Tour hören! Zum Schluss spielte Waters zwei Coverversionen! Forever Young musste irgendwie gespielt werden und zu diesem Song kam Neil Young zu ihm auf die Bühne!

Spielstätte: Shoreline Amphitheater
Kapazität: 22.500 Besucher, ausverkauft
Adresse: 1 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA
Web: www.bridgeschool.org
Ticketpreise: 44$ bis 300$
Einlass/Beginn:

Band:
Roger Waters: Guitar, Vocals
Jim James: Guitar (My Morning Jacket)
Two Tone Tommy: Bass (My Morning Jacket)
Patrick Hallahan: Schlagzeug (My Morning Jacket)
Carl Broemel: Gitarre, Pedal Steel, Saxophon, Gesang (My Morning Jacket)
Bo Koster: Keyboard (My Morning Jacket)
G.E. Smith: Guitar, Bass
Jess Wolfe: Backing Vocals
Holly Laessig: Backing Vocals

Neil Young: Gitarre, Gesang (Forever Young)

Setlist:
01. Wish You Were Here
02. The Bravery Of Being Out Of Range
03. Mother
04. Vera
05. Bring The Boys Back Home
06. Hello in There (John Prine Cover)
07. Forever Young (Bob Dylan Cover with Neil Young)

Das könnte Dich auch interessieren...

9 Antworten

  1. Oliver sagt:

    Welch ein Zufall, dass MMJ auch auftreten…

  2. Arne Arne sagt:

    Ian Ritchie, Snowy und Kilminster sind jedenfalls schon am Montag nach Europa zurückgeflogen.

    • PETE sagt:

      Nicht ganz korrekt, …Kilminster zumindest nicht, denn der rehearselt bereits mit STEVEN WILSON und geht mit ihm auf Tour in Asien, Australien und Nordamerika!

  3. Arne Arne sagt:

    Ok dann sind sie nur zusammen zum Flughafen gefahren. Das war in Ian Ritchies Blog dann etwas missverständlich ausgedrückt. Ich tippe auf ein ähnliches Band-Setup wie beim Newport Folk Festival.

  4. Oskar Oskar sagt:

    hallo Werner.
    Setlist.fm gibt eine andere Setlist wieder:
    Hier keine Spur von run like hell oder brain damage/eclipse
    Wish You Were Here
    The Bravery of Being Out of Range
    Mother
    Vera
    Bring the Boys Back Home
    Hello in There (John Prine cover)
    Forever Young (Bob Dylan cover)

    • Werner sagt:

      Hi Oskar, das kommt daher, wenn man noch schnell vor der Arbeit Copy & Paste betreibt! Toll der gemeinsame Auftritt von Neil & Roger! Bei YT gesehen. Beide sind außergewöhnliche Musiker, die mir sehr viel bedeuten!!

  5. Kalli sagt:

    Sehr beeindruckender Auftritt von Roger Waters. Er performed immer noch, auch ohne Die ganze Technik. Sehr angenehm entspannt das Ganze!

    • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

      Yeah, hab ich mir grad angeschaut, Roger sieht oft ernst aus, scheint aber Spass zu haben mit Neil, muss mal bei YT nach Bewegtbild suchn :-), thx.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.