Palästinenser protestieren gegen Auftritt von Roger Waters-Auftritt in Israel

Roger Waters 10.6.2006 Arrow Rock

Mit „Another Brick in the Wall“ gelang Roger Waters einst ein Welthit. Als einen weiteren Stein im israelischen Schutzwall hat die Palästinensische Kunstvereinigung nun den geplanten Auftritt des Pink Floyd-Bassisten in Tel Aviv kritisiert. Waters verteidigte sich mit dem Hinweis, er trete ja auch in Großbritannien auf, obwohl er mit der Außenpolitik von Premierminister Blair nicht einverstanden sei.

Quelle: Deutschlandfunk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.