David Gilmour Konzert in Wroclaw/Breslau wird gefilmt!

Das Konzert von David Gilmour in Wrolaw/Breslau am 25.6.2016 wird das erste und einzige sein, bei dem er von einem 30-köpfigen Orchester unter der Leitung von Zigniew Preisner begleitet wird. Als weiteren Gast ist der polnische Pianist Leszek Mozdzer angekündigt.

Dieses einmalige Konzertereignis, das in Front des neuen Musikforums am Freiheitsplatz stattfindet, wird von Aubrey ‘Po’ Powell gefilmt werden und Live im polnischen TV zu sehen sein!

Die 25.000 Tickets für das Konzert sind ab sofort erhältlich: David Gilmour 25.6.2016 Plac Wolności, Wrocław.

Ich bedanke mich sehr bei Christian „ArcheoPix“, der uns sofort darüber informierte!!!!

26 Antworten

  1. Wolfgang Tietze sagt:

    2 Tickets erhalten!

  2. janos sagt:

    jaaa, es hat geklappt. und zwar über den Ticketalarm von eBilet. Auf polnisch nix verstanden und alles richtig ausgefüllt.. Puhhh..brauch jetzt Urlaub 😉

  3. Esther Schürch sagt:

    Bei mir hat es auch geklappt. Ja da werden wir jetzt auch einige Tage Urlaub in Polen verbringen

  4. Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

    Was ist denn mit den Golden Circle Tickets ?

  5. Peter M. sagt:

    Ja, schade – um ca. 12:45 Uhr waren sie auch schon weg (habe nur noch Category A bekommen).

  6. Peter M. sagt:

    … und schwupp, ist nur noch die billigste Kategorie (Stehplätze) zu 120 PLN verfügbar.

  7. Janos sagt:

    Es gab gar keine Sitzplätze. Auch vorne ausschließlich Stehplätze! Oder hab ich da was missverstanden? Die Infos von eBillet waren doch teilweise lustig, gerade wenn man kein Wort polnisch spricht…

  8. Marco sagt:

    Wir haben es geschafft und noch zwei Tickets der Kategorie A ergattert. Wir freuen uns jetzt erst einmal auf Breslau, hoffen aber darauf das er doch in Wiesbaden spielen wird.

  9. Heinz Kissel sagt:

    Bin auch dabei, Dank der Hilfe meines polnischen Freundes werde ich mit meinem Kumpel in vorderster Front das Konzert genießen. Freu

  10. Johannson sagt:

    Auch ich habe diesmal „Glück“ (<= Dank!) gehabt. Jetzt läuft quasi als Auftaktveranstanltung im Fernseher "Live in Gdansk" incl. Orchestra. Freue mich auf den Beginn ( "5.am") und Tränen in den Augen.

  11. Tommy sagt:

    Ja Super endlich habe ich Karten, ich habe die Aktion zum selber ausdrucken genommen, da die Porto Kosten ja viel zu teuer sind. hat jemand Erfahrung mit solch selbst ausgedruckten Karten.

  12. janos sagt:

    ganz einfach. Du bekommst die Karten als PDF per Mail und druckst die aus. Am Eingang muss der Strichcode dann gut einlesbar sein. Das sollte klappen.

  13. Nelle sagt:

    Hurra – werde auch dabei sein. Konnte mich bedauerlicherweise erst in den späten Nachmittagsstunden um den Ticketerwerb kümmern. Nur noch Kategorie B – ist natürlich wenig tröstlich, dafür aber der Ticketpreis (Home ticket). Finde es echt bedauerlich, dass der Gig nicht auf dem Markplatz stattfindet, ich stehe überhaupt nicht auf derart große Konzertveranstaltungen. „Da geht’s wahrscheinlich den Menschen wie den Leuten“?! Egal, Wroclaw ist Kulturhauptstadt in diesem Jahr und somit um eine kurzweilige Attraktion reicher. Wenn sich an diesem Tag das Wetter auch noch von seiner Sonnenseite zeigen wird, dann kann eigentlich nichts schief gehen.

  14. Christian sagt:

    Aktuell ist nur noch Cat. A erhältlich

  15. Ina Ina sagt:

    Leider haben wir auch keine Tickets zum off. Preis für die vorderen Bereiche mehr bekommen und uns entschlossen nicht live dabei zu sein. Denn bei meiner Körpergröße würde ich nichts sehen können. Schade!!
    Nun freue ich mich auf die Fernsehübertragung.
    Bei viagogo habe ich Tickets für alle Kategorien gefunden, leider zum 10fachen oder noch höhreren Preisen. Schade, dass sich immer Leute auf Kosten der Musikfans bereichern müssen.

    • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

      You’re absolutely right. Matter of fact, it’s all dark… 😉 Ich fahr auch nicht nach Polen, zu gross der Aufwand für schlechte Plätze und vor allem, bei der momentanen dortigen politischen Lage kann ich das nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, ich traue dem nicht.

      Ich hoffe, das wird noch was mit Köln oder Wiesbaden und wir sehn uns dieses Jahr wieder, Cheers.

  16. Nelle sagt:

    Ja – viagogo sahnt richtig ab, finde ich absolut unverschämt. Ich denke auch, dass die hinteren Plätze bei dem Massenauflauf an Menschen eher zu Unmut als zu großer Freude führen kann. Allerdings genieße ich den Vorteil etwas größer gewachsen zu sein, so dass ich möglicherweise freie Sicht haben könnte. Dennoch wäre ein kleinerer Spielort wunschenswert und sehr viel schöner für alle Beteiligten – auch für den Protagonisten. The Girl in the yellow dress wird vor 25000 wohl eher deplaziert wirken. Kleiner Trost, Wroclaw ist eine interessante Stadt.

  17. Marco sagt:

    Ich finde auch das viagogo übertreibt. Aus diesem Grunde hoffe ich, dass die Tickets in Deutschland wieder personalisiert werden. Über die Menge an Menschen mache ich mir weniger Gedanken, denn jeder der dort hingeht möchte David Gilmour genießen. Es wird bestimmt ein tolles Konzert.

    • TW sagt:

      Naja erstens ist viagogo eine Wiederverkaufsplattform, ähnlich wie E Bay, bloß nur für Tickets.
      Die Personalisierung der Tickets hat beim letzten mal ja nicht wirklich viel gebracht…
      Toll wird es sowieso 😀

  18. Jens sagt:

    Ist es bekannt welcher Fernsehsender die Übertragung vornehmen wird… Ich muss ja noch die SAT Schüssel auf den richtigen Satellit richten…..

  19. TS sagt:

    Übertragung auf TVP 2 am 25.06. ab 21.45 Uhr (ob live oder zeitversetzt, konnte ich leider noch nicht rausfinden). TVP 2 ist über Hotbird zu empfangen (mit passender Smartcard im Conax-Modul oder -Receiver).

  20. bluno sagt:

    … Auf der Web-Seite des Senders TVP2 ist eine Sendezeit von 21.45 bis 23:35 Uhr angegeben… Hm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.