David Gilmour Konzerte im Circus Maximus in Rom

Die „Altherrentour“ scheint David Gilmour gehörigen Spaß zu bereiten! Heute wurden zwei Open Airs für Rom bestätigt. Das Gilmour in Rom im auftreten will, darüber wurde in den italienischen Medien seit einigen Wochen berichtet! Heute die Bestätigung. Am 2. (Sa) und 3.7. (So) wird Gilmour im Circus Maximus auftreten! Eine weitere großartige Location auf seiner Weltkulturerbe-Tour.

Eigentlich sollte er jedes dieses Sommerspektakel filmen! Wroclaw wird definitiv gefilmt werden und wahrscheinlich auch die Konzerte in Pompeji! Die Karten für die Rom Konzerte gibt es ab Donnerstag, 7. April! Der Preis soll bei 60 € liegen!

Das könnte Dich auch interessieren...

20 Antworten

  1. Nelle sagt:

    Meine Güte, der „Super-Dude“ legt ja ein Tempo vor, ist ja beinahe beängstigend?! Also doch – je oller je doller;-)
    Würde mich nicht wundern, wenn es dann doch noch ein Konzert in Berlin geben wird – die Spandauer Zitadelle wäre ein halbwegs engemessener Ort dafür. Aber langsam geht auch das Budget zur neige, zumal sich auch noch Macca in Berlin angekündigt und dazwischen geschoben hat. Die Tickets gab es nämlich auch nicht für lau. Andererseits wird es in nächster Zukunft auch nicht mehr allzu viele solcher Ereignisse geben.

    • Andreas Andreas sagt:

      Berlin wäre wünschenswert, keine Frage, dann aber aber bitte die Waldbühne und nicht die Zitadelle.
      Die ist zwar als Location an sich sehr schön, aber mit den geltenden Lärmbegrenzungen und dass um 22 Uhr Schluss sein muss, und das dann in der Zeit der langen Tage, nein, das wäre nichts Halbes und nichts Ganzes.
      Oder vielleicht doch gleich lieber den Gendarmenmarkt :-))

      • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

        Ja, Waldbühne ist ne sehr gute Idee, ganz tolle Location (war ich noch nicht, kenne aber diverse Konzert-DVDs) da würde ich doch auch glatt nochmal in die Hauptstadt kommen 😉

      • Nelle sagt:

        In der Waldbühne gelten ähnliche, wenn nicht sogar die selben Auflagen wie in der Zitadelle. Die Erfahrung musste ich beim letzten Neil Young Konzert in der Waldbühne machen. Im oberen Drittel der Arena war kein Rock & Roll mehr zu hören, so gedrosselt war der Sound – leider.

        • Andreas Andreas sagt:

          Es stimmt, leider muss inzwischen auch in der Waldbühne die Dezibel-Zahl etwas gedrosselt werden, aber trotzdem dürfen Veranstaltungen dort wenigstens noch bis 23 Uhr gehen, in der Zitadelle aber nur bis 22 Uhr. Soviel zur Bezeichnung „Hauptstadt“ :-))

      • Rudi sagt:

        Oder nach Potsdam ausweichen: UNESCO-Weltkulturerbe und vor den Kolonnade am Neuen Palai hätte er auch eine grandiosen Kulisse!

  2. Patrick sagt:

    Ja Nordeuropa fehlt irgendwie sowieso noch. Schweden, Norwegen oder Dänemark. Vielleicht mal Roskilde-Festival.

  3. Michael sagt:

    Die Italiener werden ja ganz gut bedient mit 2x Circus und 2x Pompeji…

    • Michael W. sagt:

      und 2x Verona nicht zu vergessen

    • Thorsten sagt:

      Wobei wiedererwartend es immer noch Karten für Pomeji gibt … finde ich langsam schon merkwürdig. Klar kosten die Tickets das dreifacher wie sonst … aber bei max. 2000 Pax müssten die Show´s doch längst ausverkauft sein … und es gibt in Italien mittlerweile 6 Shows !

      • Andreas Andreas sagt:

        Das ist in der Tat sehr merkwürdig. Ich denke und fürchte, auch als ggf. Betroffener, dass die schon/noch soviel Tickets weiterhin anbieten und verkaufen, wie sie schon Listen von Käufern für beide Tage in Pompeii haben, die dann irgendwann demnächst für das zweite gekaufte Konzert die Tickets storniert bekommen und dass man dann leider keine Chance mehr haben wird, um im Nachhinein nochmals auf einen anderen Namen zu kaufen. Ist nur eine Vermutung von mir, die inzwischen in mir keimt und es wäre arg bedauerlich, wenn es tatsächlich so laufen und kommen würde.
        So schön wie es auch ist, dass David wohl in Spiellaune ist und immer wieder noch ein neuer Termin dazu kommt, so schade ist es auch, dass nicht alle Termine auf einmal bekannt wurden und man sich dann hätte eine schöne Tour zusammenstellen können. So hat man für ein Konzert in einer Stadt gekauft, dann noch für ein weiteres in einer anderen und wenn man dann wie ich und sicherlich auch viele andere schon Flugtickets und Hotels gebucht hat, nun an der Planung nichts mehr ändern kann. Aber das ist natürlich Jammern auf hohem Niveau.

  4. Jens sagt:

    Vermutlich ist der Markt gesättigt.. Ich denke die Anzahl Konzerte im Verhältnis zur Anzahl Fans wird letztendlich dazu führen, dass der „Hype“ von 2015 nicht anhalten kann. Eigentlich ist es schön, dass jeder auf Davids Konzerte kann, aber die Exklusivität und die besondere Aura „ich gehe hin solange David es noch kann“ geht dadurch verloren, denn es wird schon ein weiteres Konzert geben, an dem man teilnehmen kann… und vielleicht ein noch „Geileres“ .RAH, Pompeji,Circus Maximus….. und das zeigen auch die Preise auf viagogo .. ich denke dass sich da einige schön verkalkuliert haben..

  5. Thorsten sagt:

    Andreas, ich hoffe es wird nicht so kommen. Da bei David die Fans pro Show ja oft weltweit einfliegen, wäre ein kompletter Jahrestourplan wirklich von großem Vorteil gewesen. Bei beiden Pompejigigs hoffe ich nur, daß von der italienischen Seite (Local Promoter) auch alles richtig läuft und dieser nicht zu viel Karten verkauft, bzw. dann eventl. beide Shows zusammenlegt. Ich fände es auch besser, wenn ich die Karte schon in den Händen hätte und diese nicht erst am Showtag vor Ort erhalte .. bis dahin und auch am Veranstaltungstag kann noch das ein oder andere „passieren“ …

  6. Ina Ina sagt:

    Man könnte im Moment problemlos Tickets für Rom kaufen und das bei recht moderaten Preisen. Wenn man bedenkt, dass für Verona alles binnen Sekunden ausverkauft war und hier nach mehreren Stunden noch in allen Preiskategorien Karten zu haben sind. Ungewöhnlich. Sind die Römer alle im Urlaub?
    Wir sind leider nicht dabei. Fährt Jemand von Euch hin und kann uns davon berichten?

  7. Werner Werner sagt:

    Im Circus Maximus kann man bei Konzerten über 100.000 Menschen unterbringen! Nicht das ich damit rechne das bei Gilmour so viele kommen werden. Wird wohl irgendwo bei 10.000 oder weniger sein. Derzeit weiß man aber gar nicht wie viele Tickets für Gilmours Konzerte aufgelegt wurden! Es könnten theoretisch eine Menge sein!

    Dafür ist eines seiner Pompeji Konzerte sold out! Das am 8.7.!

  8. Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

    Mal ne blöde Frage….sind das in Pompeji alles Stehplätze?
    ich meine im Innenraum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.