David Gilmour bei den Jazzopen in Stuttgart!

Vor ein paar Tagen erhielten wir den Tipp, dass Stuttgart die Stadt sein könnte in der David Gilmour Station macht. Und die Wiesbaden Konkurrenz macht! Heute wurde es offiziell bestätigt, Gilmour wird am 14.7. (Do) in Stuttgart auftreten.

David Gilmour, Gitarrist und Sänger der legendären Kultband Pink Floyd, spielt im Rahmen der jazzopen am 14. Juli 2016 ein Konzert auf der Open-Air-Bühne am Stuttgarter Schlossplatz. Der Künstler hat im Juni des Jahres 2015 eine Welttournee „Rattle That Lock“ über die fünf Kontinente gestartet, die ihn im Sommer 2016 auch nach Deutschland bringt. Gilmour wird bei den jazzopen das einzige Festivalkonzert in Deutschland geben. Auf dem Stuttgarter Schlossplatz wird der Weltstar zwei Sets spielen: einen Querschnitt durch die Musik seiner Soloalben und eine Reise durch das Oeuvre von Pink Floyd.

Jürgen Schlensog (Veranstalter Opus): Wir haben uns seit Oktober 2014 um diesen Künstler bemüht und sind überglücklich, den Zuschlag bekommen zu haben. Diese Entscheidung ehrt uns und beweist die Strahlkraft der jazzopen.

Er kommt mit aufwändiger Show, stellt die Ton- und Lichttechnik für seinen Auftritt selbst. Eigens für Gilmours Konzert wird auf dem Schlossplatz eine Bühne mit einer Traglast von acht Tonnen errichtet – alle anderen Künstler profitieren davon. Quelle: Gilmour Gala

Laut FEd soll es keine Pre-Sale links geben!!

Tickets ab 5.2 um 10:00 Uhr
Sitzplätze Kategorie 1 ab 130,00 Euro
Sitzplätze Kategorie 2 ab 90,00 Euro
Premium-Ticket ab 250,00 Euro

www.jazzopen.com: David Gilmour

44 Antworten

  1. Hanno sagt:

    Na so was! Das ist eine Überraschung, oder? Stuttgart hatte ich gar nicht auf der Rechnung!

  2. Hanno sagt:

    Fed hat gerade gepostet dass es keinen presale geben wird…

  3. Manuel sagt:

    Wenn ich richt assoziieren dann wird er dort im Rahmen des Jazzopen auf dem Schlossplatz auftreten.

  4. Michael W. sagt:

    Es kommt doch oft anders….

  5. Udo sagt:

    Warten wir also den Freitag ab!
    Oder doch vielleicht presale? Hoffnung stirbt zuletzt.

  6. Marco sagt:

    Dann ist jetzt davon auszugehen, dass er nicht in Wiesbaden spielen wird.

  7. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    finde ich sehr cool, aber ich hoffe auf die bekanntgabe von allen konzerten at the same time, und nicht tröpferl weise, wäre für eine planung sehr sehr hilfreich, damit man sich ökonomisch und zeitlich gut danach richten kann, und nicht quer durch europa düst, und dann spielt er vl aufeinmal ganz in der nähe 😉

    • Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

      Das sehe ich auch so.
      In Sachen Breslau hatte ich jetzt schon verzichtet weil ich keine guten Plätze mehr bekommen konnte und es immerhin 800 km bis dort sind.
      Bis Stuttgart sind es jetzt 430 km. Ich denke ich werde es Freitag mal versuchen.

      • Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

        genau meine rede, wäre etwas fan freundlich, abgesehn davond as natürlich super ist DAS er kommt, wäre es nice einfach besser planen zu können. ist ja auch eine zeit und geld frage… sonst kauf ich mir polen, stuttgart, und dann spielt er aufeinmal wien und venedig quasi vor meiner haustüre HAHA

      • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

        Geht mir genauso, Jungs, freu mich auf Stuttgart, ist ja auch nicht so weit weg von mir, freue mich riesig (bin aufgeregt, hab ja die Karte noch nicht in der Hand) Cheers.

  8. Janos sagt:

    Cool, in Stuttgart war ich noch nicht. Hotel ist gebucht. Jetzt brauchts nur noch etwas Glück für gute Karten. Nach Breslau der zweite Höhepunkt des Jahres. Allerdings wäre es wirklich toll, wenn langsam alle Termine für die Europatour bekannt gegeben würden. Muss ziemlich Überzeugungsarbeit daheim leisten. Der Stuttgart Termin fällt voll in die Ferien..

  9. Hanno sagt:

    FEd sagt auf Herberts Frage nach Daten mehr im Norden Deutschlands:
    „Yes, more very soon“

  10. Michael sagt:

    14.07. Stuttgart. 18.07. Wiesbaden. Von Vorverkaufsstelle in KL bereits im Computer angelegt. Karten wohl ab 08.02. erhältlich.

  11. Peter Glenz sagt:

    Ich hoffe doch auch das die anderen Termine, sofern es welche gibt, vor Freitag bekannt gegeben werden. Sonst hol ich Karten für Stuttgart, und erfahre dann evtl das er doch noch bei mir um die Ecke in WI spielt… wäre ärgerlich 😀

  12. Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

    Ich glaub ich dreh schon wieder am Rad.
    Was soll ich nur tun. Stuttgart 430 km Wiesbaden 240 km Köln 80 Km……..Hilfe !!!!!

  13. Marco sagt:

    Ich hatte im Blog gefragt ob er jetzt nicht in Wiesbaden spielt und ob Stuttgart der einzige Spielort in Deutschland sein wird. Antwort Fed „more tomorrow“

  14. Andi Andi sagt:

    Hammer, freue mich auf Morgen und hoffe es werden alle Termine bekannt gegeben für eine optimale Planung:-).
    VORFREUDE PUR!

  15. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    die news überschlagen sich mal wieder 😉

  16. Hanno sagt:

    Ich bin angesichts des Saalplans und der Preise für Stuttgart raus… Zumal genau die Woche 11.-17.7. bei mir geblockt ist. Aber 18.7. = Wiesbaden sieht ja schon fast offiziell aus

  17. Daniel sagt:

    Eeeendlich tut sich da was! Da Köln ja immer unwahrscheinlicher wird, hoffe ich doch sehr auf Wiesbaden, das ist bei mir um die Ecke. Ich bin wirklich schon seit Wochen nervös und es kommt einer Erlösung gleich, wenn da morgen endlich was Konkretes kommt! So oder so, es wird ein geiler Sommer!!! 🙂

  18. Margitta sagt:

    Ich hoffe so sehr, dass es auch einige Termine im Osten Deutschlands geben wird. Stuttgart ist brutal weit. Der Saalplan erschließt sich mir nicht ….wo oder was ist denn das Besondere am Premium – Bereich für stolze 250 €, oder sind das einfach falsche Informationen?

  19. Udo sagt:

    Die Termine ratschen dann wohl haarscharf am Sommerurlaub vorbei!! 😉

  20. Janos sagt:

    Der Premiumbereich befindet sich im hinteren Drittel, dafür aber wohl leicht erhöht und überdacht. Nicht wirklich attraktiv für mich. Freitag beginnt der VVK ausschließlich über denVeranstalter!!!

  21. Hanno sagt:

    Auf http://www.jazzopen.com/schlossplatz kann man sich Fotos anschauen und einen Eindruck bekommen wie es bei Gilmours Konzert aussehen wird 😉

  22. Frank Hirsch sagt:

    Was ist mit Köln?

    • Marcel sagt:

      Das würde mich auch interessieren, aber bisher hat man keine Bestätigung gehört. Ob das wohl wirklich noch stattfindet, zumal das Konzert eine Woche vorher stattfinden soll.

  23. Esther Schürch sagt:

    in der Schweiz würde er zu Moon & Stars passen das ist ein Festival im schönen Tessin bei Locarno da haben schon Stars wie Eric Clapton gespielt

    • Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

      Da könntest du verdammt Recht mit haben. Die Veranstaltung passt ha absolut zu den anderen Terminen.
      Sieh wirklich sehr interessant aus die Location.

  24. Arne Arne sagt:

    Frankreich scheint Mitte/Ende Juli dran zu sein, berichtet jedenfalls leParisiene.fr:

    – parc du château de Chantilly (Oise) le 16 juillet.
    – 20 et 21 juillet dans les arènes de Nîmes
    – le 23 sur le site de la saline royale d’Arc-et-Senans (Doubs)

  25. Hanno sagt:

    Die Tourdaten sind da! Wiesbaden ist dabei, viel Frankreich, Italien und Belgien!

  26. Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

    Da könntest du verdammt Recht mit haben.
    Die Veranstaltung passt ja genau in den bisherigen Terminplan.

    Sieht sehr interessant aus die Location

  27. Udo sagt:

    Die Venues kann man sich auf der Zunge zergehen lassen!
    Super!
    Hoffe auf Stuttgart und Wiesbaden.

  28. Mechow sagt:

    Geschafft. Wir sind in Stuttgart dabei. Danke

  29. Jens sagt:

    Da wir Karten für verschiedene Blöcke in Stuttgart haben, wäre es für uns umso interessanter zu wissen wie der Saalplan dort aussieht….. Habe das Internet umgedreht und nichts wirklich aussagekräftiges gefunden… Angeblich wäre der „richtige“ Saalplan bei Eventim kurz zu sehen gewesen. Hat jemand eine Hardcopy gezogen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.