David Gilmour 20.7.2016 Nimes Arena

David Gilmour gab gestern sein erstes Konzert im wunderschönen Amphitheater in Nimes! Die Bühne blieb dabei von allen Seiten einsehbar, denn man verzichtete auf eine schwarze Abdeckung. Bei der Setlist gab es zu Wiesbaden keine Veränderungen, also „The Great Gig In The Sky“ und „One Of These Days“ wurde wieder statt „Us And Them“ und „Astronomy Domine“ gespielt.

Spielstätte: Amphitheater
Kapazität: 12.000 Besucher (ausverkauft)
Adresse: Boulevard des Arènes, 30000 Nîmes
Web: Nimes Arena
Ticketpreise: 73€/75€/95€/122€/139€
Einlass/Beginn: 18h/21:30h

Band:
David Gilmour: Guitar, Vocals
Chester Kamen: Guitar, Harmonica, Backing Vocals
Guy Pratt: Bass, Backing Vocals, Vocals (Run Like Hell)
Greg Phillinganes: Keyboards, Vocals (Time)
Chuck Leavell: Keyboards, Vocals (Comfortably Numb)
Steve DiStanislao: Drums, Wind Machine, Backing Vocals
João Mello: Saxophones, Clarinete, Guitar
Louise Clare Marshall: Backing Vocals
Bryan Chambers: Backing Vocals
Lucita Jules: Backing Vocals

Set 1:
01. 5 A.M.
02. Rattle That Lock
03. Faces Of Stone
04. What Do You Want From Me
05. The Blue
06. The Great Gig In The Sky
07. A Boat Lies Waiting
08. Wish You Were Here
09. Money
10. In Any Tongue
11. High Hopes
Set 2:
12. One Of These Days
13. Shine On You Crazy Diamond
14. Fat Old Sun
15. Coming Back To Life
16. On An Island
17. The Girl In The Yellow Dress
18. Today
19. Sorrow
20. Run Like Hell
Encore:
21. Time
22. Breathe Reprise
23. Comfortably Numb

Das könnte Dich auch interessieren...

7 Antworten

  1. Manuel sagt:

    Meine Tickets für das Konzert am 20.07. in Nimes lagen heute in der Post. Die Tickets sind personalisiert.
    Wie sieht es bei Euch aus, habt Ihr Eure Eintrittskarten auch schon?

  2. Roy Nathan sagt:

    Tikets fur Nimes: 2 golden circle fur Konzert am 20,7-Ubergabe manuel;face value 122€
    Rufnummer: 00352 621 17 04 04

  3. Roy sagt:

    Tickets sind personalisiert,ist kein Problem wenn Leadbooker dabei ist.Bin selbst in Nimes,sehe die Show zum 4 mal ,Im Royal Albert Halll wurde streng kontroliert,ID Karte verlangt,Führerschein ajjein wurde nicht anerkannt.

  4. Roy sagt:

    2x Tickets für 20.7 Block l107’Reihe 0, werde mit durch Eingang gehen und in derselben Reihe sitzen!

  5. Ina Ina sagt:

    Location und Bühnenaufbau ähnelt der in Pompeii, nur mit dem Unterschied, dass wir nur in der Arena stehen durften. Klasse Hintergrund für ein aussergewöhnliches Konzert!

    • Thorsten sagt:

      Aber mit großen Unterschied, daß es kein Bühnendach und keine Mischpultüberdachungen gab. Das ist in der heutigen Zeit sehr, sehr ungewöhnlich, da es regnen können (gut in Pompeii unwahrscheinlich) aber auch die extreme Sonneneinstrahlung alles andere als gut für die Technik ist , vor allem für die sehr empfindlichen Teile wie die Backline. Da die Technik heute überwiegend aus digitalen Komponenten besteht, wäre das so, als ob ich einen Laptop mal in die Sonne stelle und dann abwarte was passiert. Die Licht- und Lasereffekte waren in Pompeii perfekt, da diese Dach sich frei im Himmel ausbreiten konnten.

      • Christian sagt:

        Was soll passieren wenn der Laptop in der Sonne steht? Er könnte vielleicht bissel warm werden, aber sonst…die Lüfter reichen meist aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.