Anathema 8.10.2012 Wien Szene

9.10.2012: Gestern habe ich mir mit meiner besseren Hälfte das Konzert der britischen Band „Anathema“ in der Szene Wien angesehen! Um 20:15 Uhr begann die aus Hamburg stammende Band „A Dog Called Ego“ zu spielen. Der Konzertsaal war gut besucht, später bei Anathema waren es über 400 Personen. Die deutsche Band gefiel uns gut.

Als Einstimmung unmittelbar vor dem Auftritt von „Anathema“ wurde von Pink Floyd „A New Machine“ (Part 1) vom Band eingespielt. Eine schöne Geste gegenüber Pink Floyd. Und eine Bestätigung dafür, dass wir mit unseren Pink Floyd T-Shirts modisch gesehen die richtige Wahl getroffen hatten!

Anathema spielten sechs Songs von ihrem aktuellen Album „Weather Systems“. Die Stimmung im Publikum, bei uns und der Band war hervorragend!

Songliste:
01. Intro: Pink Floyd A New Machine (Part 1)
02. Untouchable, Part 1
03. Untouchable, Part 2
04. Thin Air
05. Dreaming Light
06. Everything
07. Deep
08. Emotional Winter
09. Wings of God
10. A Simple Mistake
11. Lightning Song
12. The Storm Before the Calm
13. The Beginning and the End
14. Universal
15. Closer
16. A Natural Disaster
17. Flying
Zugabe
18. Internal Landscapes
19. Fragile Dreams

2 Antworten

  1. Thorsten sagt:

    Eine Fantastische Band,die auf einien Ihrer Veröffentlichungen gecoverte Floydsongs parat hat.Besonders das Album „Judgement“ ist für meine Begriffe ein Highlight.Wer sie nicht kennt unbedingt reinhören.Für Floydschverwöhnte Ohren ein Leckerbissen.

  2. Ulrike sagt:

    Anathema mag ich auch seit einigen Jahren, ich habe sie bereits 2 x live erlebt und bin jedesmal begeistert. Und die Einflüsse von PF sind wirklich unüberhörbar. Bei dem Titel „The Storm Before the Calm“ des aktuellen „Wetter-Album“, höre ich ab Min 6:00 eine große Ähnlichkeit mit Atom Heart Mother. Geht es hier irgendjemanden auch so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.