Nick Mason über weitere Pink Floyd Veröffentlichungen aus den Archiven

Nick Mason erwartet nicht das nach der „Early Years“ Box die Zeitperiode 1965 – 1972 von Pink Floyd ein weiteres Mal im Archiv nach möglichen Material für weitere Veröffentlichungen gesucht werden wird. Sehr viel gutes kann es da nicht mehr geben! Außer vielleicht dem 8mm Film aus dem Backstagebereich mit David Gilmour und Syd Barrett, als die Gitarristen der Floyds.

Nick Mason: Eines das wir uns sagten war, dass wir das kein zweites mal machen werden. Wir nehmen alles von dem wir denken das es gut und von Interesse ist, also werden wir hierher nicht mehr zurückkehren.

Weitere Archiv Veröffentlichungen sieht man sich an, einschließlich dem „Animals“ Album, das man in der Vergangenheit stiefmütterlich behandelte. Das wird wohl alles schon längst zwischen den verantwortlichen Personen besprochen und entschieden worden sein! Was können wir erwarten:

  • Animals: vor ein paar Jahren haben wir im Teamwork einige Vorschläge für den Inhalt einer „Immersion“ Animals Box zusammen getragen: Anregungen für die Animals Immersion Box.
  • The Later Years 1987 – 1994: From A Momentary Lapse Of Reason to The Division Bell. Da gäbe es Unmengen an gutem Material! Angefangen bei den Konzertfilmen: Atlanta 87, Nassau 1988, Versailles 1988, Venedig 1989, Knebworth 1990. Viele private Videos von den Crew-Mitgliedern, z.B. von Scott Page, der schon angedeutet hat selber ein Projekt in diese Richtung zu machen. Er wird wohl schon einen Anruf erhalten haben, denn seit seiner Ankündigung hat man nichts mehr gehört.
  • The Wall Live 1980/1981: Gerald Scarfe’s Konzertfilm vom Earls Court in London wäre das Sahnehäubchen!
  • Panamericana

Quelle: Billboard: Nick Mason Reflects on Syd Barrett, LSD, and the Band’s New Box Set Release

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Oliver sagt:

    „Animals: vor ein paar Jahren haben wir im Teamwork einige Vorschläge für den Inhalt einer „Immersion“ Animals Box zusammen getragen: Anregungen für die Animals Immersion Box.“

    Als update können wir 5 Jahre später schon mal festhalten, dass es alternative Animals- Versionen tatsächlich gibt – und was für welche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.