zdf kultur zeigt David Gilmour Live From Abbey Road

Morgen ab 19:10 Uhr auf ZDF Kultur zu sehen: „Live from Abbey Road“ mit Amos Lee, Randy Crawford & Joe Sample, David Gilmour!

Zwischen 2006 und 2009 entstehen in den Londoner Abbey Road Studios unter den Augen des Produzenten Michael Gleason 36 Folgen von jeweils knapp einer Stunde. Gefilmt mit 35mm-Kameras in High Definition, werden Sessions ohne Publikum und Moderation aufgezeichnet, die wie ein Film aussehen und wie eine Platte klingen. Kurze Statements der Musiker runden das Ganze ab

Info: Ina Wagner

6 Antworten

  1. Günni sagt:

    … nicht verzweifeln, wenn man es nicht gesehen hat.
    Teilweise ist das auch auf dieser CD/DVD veröffentlicht. Dazu noch die wunderbaren „Barn Jams“ s.u.

    Live-In-Gdansk-3CD-2DVD
    Disc: 5
    06. The Blue (Live At Abbey Road Studios)
    07. Take A Breath (Live At Abbey Road Studios)
    08. Echoes (Acoustic) (Live At Abbey Road Studios)
    09. Barn Jam 166 (January 2007)
    10. Barn Jam 192 (January 2007)
    11. Barn Jam 121 (January 2007)

  2. Martin Meier sagt:

    Hoffentlich rafft David Gilmour sich nochmal auf und geht auf Tour!

    Gruß
    Martin

  3. Thorsten sagt:

    Würde mir das auch wünschen, kanns ihm jedoch nicht verdenken wenn er nix mehr machen mag.vielleicht ist ja auch kreativ die Luft raus,und bevor er mit eher mittelmäßigen Sachen auf sich aufmerksam macht,dann lieber garnicht. Wäre auch ok und ehrlich dazu ;). Und wir vergessen ja auch das der gute Mann schon jenseits der 70 ist. Jedenfalls find ich Nixtun besser als mit nem „Best of“ Programm ständig zu touren.
    So schön wie die „Wallgeschichte“ von Roger Waters“ auch ist, irgendwann is auch da mal entgültig die Luft raus. Wird echt Zeit für was „Neues“ oder in Rente gehn und sich nicht Lächerlich machen mit versprechungen die eh nicht eingehalten werden. So sehr wir uns auch was wünschen, Lieber nixtun als enttäuscht zu werden. Alt genug sind se ja und verdient haben se sich den Ruhestand auch 😉

    • Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

      jenseits der 70??

      und soweit mir bekannt bastelt gili ja an neuen songs… cd kommt sicher noch eine raus, und ich schätze ne mini tour, oder albert hall konzerte.-)

      • murph sagt:

        der gute mann soll sich einen ruck geben und noch einmal sein magnum opus „Dogs“ live aufführen! nachdem er schon „echoes“ und „atom heart mother“ dargeboten hat, kann er doch auch sein meisterwerk bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.