TV-Tipp: Wunderschön Südengland – Popkultur und Meer

Brighton, Pier
Foto: Marco Kreff

Wie schön es in Brighton, Hove und generell in Südengland ist, das wird einem in der WDR Sendung „Wunderschön: Südengland – Popkultur und Meer“ sehr eindrucksvoll vermittelt! Kein Wunder, dass viele Musiker dort ihr Domizil haben! David Gilmour lebt seit einigen Jahren in Hove, die 67.000 Einwohner-Stadt ist mit Brighton im laufe der Jahre zusammengewachsen und seit seit 1997 heißt es „Brighton and Hove“!

In der WDR Mediathek ist die Sendung abrufbar! Ab der Minute 17 werden David Gilmour und Pink Floyd erwähnt: Wunderschön Südengland – Popkultur und Meer 23.04.2017.

Ich danke Berkhan Sezen für den Hinweis! Foto von Marco Kreff!

2 Antworten

  1. Tobias W. sagt:

    „Ja, er [David Gilmour] lebt hier in der Nähe … Mein Bruder hat ihn auf der Straße nach ’nem Autogramm gefragt … Aber er hat ‚Nein‘ gesagt“ … Irgendwie „beruhigend“, zu erfahren, dass es nicht nur einem selbst so erging 😉 …

  2. Matthias sagt:

    Hier erfährt man auch echt alles,echt coole Sendung.In dem Plattenladen würde ich auch mal gerne stöbern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.