Steve DiStanislao ist Schlagzeuger der David Gilmour Tour 2015

Noch nicht offiziell bestätigt aber sehr wahrscheinlich: Steve DiStanislao ist wie 2006 wieder Schlagzeuger der Tour 2015 von David Gilmour!

Unsere Annahme stützt sich auf David Crosby, der gestern twitterte, dass Steve DiStanislao nicht der Drummer der „Crosby & Nash“ Tour im Herbst ist, weil er mit Gilmour arbeitet. Crosby: „Stevie’s working with Gilmour.“ Die Frage ob Crosby bei Gilmour´s Konzerten in den USA, so wie 2006, wieder dabei sein wird, benatwortete er: „Don’t think there are any!“

Es werden aber weitere Konzerttermine von Gilmour in den USA und Kanada erwartet! Er selbst meinte, dass die Radio City Music Hall in New York genau nach seinem Geschmack sei!

Nick Mason wird wohl als Stargast bei einem oder mehreren Konzerten auftauchen!

10 Antworten

  1. Beni sagt:

    Ich hoffe die Setlist kommt ähnlich daher wie 2006. Halb Gilmour, halb Pink Floyd Songs.

  2. Michael sagt:

    Das neue Album wird er traditionsgemäß mit Sicherheit komplett spielen. Und dann noch einige ausgewählte Glanzlichter, wobei CN und WYWH gesetzt sein dürften!!!

  3. PETE sagt:

    Das klingt sehr gut, mir hat er auf der 2006er-Tour schon SEHR GUT gefallen, er bringt irgendwie nen „frischen Beat“ in die Songs…, allein sein Spiel bei „ECHOES“ ist BRILLIANT! Hoffe den guten Nick jedoch (erneut) in der RAH zu sehen !!

  4. Mike sagt:

    Wie cool wär es wenn Nick Mason in Oberhausen dabei wäre.
    Ich hoffe auch auf ein paar Klassiker von vor Dark side. Z.b. Cymbaline wäre mega geil, wobei das wohl flach fällt da Roger das geschrieben hat glaub ich.

  5. Andi Andi sagt:

    Finde ich wunderbar das er dabei ist, hat mich 2006 mehr als überzeugt.
    2007 an der DVD Premiere in London hat er mir ein Autogramm gegeben und war Super nett:-)!

  6. Michael sagt:

    Bei den wenigen Konzerten hätte auch Nick Mason komplett mitmachen können 🙂

  7. Uwe sagt:

    Hallo Werner,

    Jetzt schreibe ich auch zum ersten Mal in dieser Form.

    Vielen Dank für Deine Arbeit für „Pulse & Spirit“. Ganz toll. Bin fast täglich am schauen.

    Ebenso vielen Dank für deinen Hinweis mit den presales links. Ich befürchte, ich hätte nicht alle Karten bekommen, die ich wollte. Doch dadurch habe ich es „wahr“ gemacht. Ich bin in Verona, Florenz und bei den ersten drei RAH Shows. Vielleicht treffen wir uns da mal wieder.

    Übrigens, Crosby, Stills & Nash sind am 22.09 in Cardiff und am 24.09. in Amsterdam. Am 23.09. haben sie frei……

  8. Ina Ina sagt:

    Na dann können wir ja hoffen, dass nicht nur Steve DiStanislao Davids Band verstärken wird, sondern auch am Mittwoch den 23.09. Crosby und Nash. Vielleicht stößt dann auch auch an einem der 3 Tage Nick Mason dazu.
    Ich bin immer noch ganz aufgeregt, weil es uns gelungen ist, 3x London in der wunderschönen RAH Konzertkarten zu kaufen (Tickets noch nicht angekommen). Ich staune umso mehr, wieviele von euch mehrere Termine gebucht haben, denn der zeitliche und fin. Aufwand ist ja schon ganz erheblich.
    Wir haben jetzt auch Flüge und Hotel gebucht. Das kommt schon für 3 Tage einem 2wöchigem Urlaub gleich.
    Aber egal wir freuen uns riesig, auch wenn wir nur 3x dabei sind.
    Viele Grüße aus Berlin
    Ina

  9. Martin sagt:

    @ Ina

    Da hast du recht!
    Finanziell könnte man sich für das Geld sicherlich einige schöne Wochen in der Türkei oder sonstwo machen.
    Jedoch kann ich dir versichern, dass sich dieses Erlebnis mehr in deine Erinnerung einbrennen wird als eben solch ein Urlaub!

    Mark und ich haben auch Tickets für drei Nächte und waren 2006 auch für zwei Shows in der RAH.
    im Nachhinein bereuen wir nur, 2006 eine Nacht verpasst zu haben ( natürlich genau der Abend an dem David Bowie auftrat.

    Ich wünsche dir ein unvergessliches Erlebnis und eine tolle
    London Reise.

    >all you touch and all you see, is all your life will ever be<

    Gruß
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.