Neues David Gilmour Album „Rattle That Lock“ ist fertig!

https://twitter.com/PollySamson/status/615607947264172032

https://twitter.com/PollySamson/status/615608104877715456

Gestern haben David Gilmour und Andy Jackson den Stereo-Mix von „Rattle That Lock“ fertiggestellt. Gilmour gönnte sich dafür zur Belohnung einen Drink, wenn man Polly’s Twittereintrag glauben schenken möchte. Das Album ist fertig und auf dem Weg zum „Mastering“, das vermutlich James Guthrie übernehmen wird. Andy Jackson bestätigte, dass ab heute am Surround-Mix gearbeitet wird.

Noch gibt es keinen Veröffentlichungstermin für „Rattle That Lock“. Ein Termin vor dem Tourstart in Pula am 12. September scheint aber wahrscheinlich zu sein.

Wir danken Ina Wagner für die Information!

13 Antworten

  1. Udo sagt:

    Na da trinken wir doch gerne einen mit!!
    Bin ja so dermaßen gespannt! Der Countdown bis zur Veröffentlichung läuft also.
    Wie das Coverdesign wohl daherkommt?

  2. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Ja, ich freu mich auch schon soo auf’s neue Album, die Spannung ist kaum auszuhalten 😉 Ich habe das gute Gefühl, dass uns David mächtig überraschen wird! Ein Traum! Meine Erwartungen sind gar nicht soo hochgesteckt, sondern ich bin mit ganzem Herzen mit Dank erfüllt, nach so langer Zeit doch noch neues Material, geniales Songwriting, akkustische Ideen, einfühlsamen Gesang, und neue phantastische Solos vom Meister der Gitarrensaiten schon bald geniessen zu dürfen. Selbst wenn das Coverdesign „nur“ englisches Understatement sein wird 🙂

  3. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    wielange dauert so ein mastering in der regel? sofern man das pauschalisieren kann

    • Daniel sagt:

      Das ist schwer zu sagen. Manche Alben brauchen 1-2 Tage, andere Künstler/Produzenten sitzen da mehrere Wochen dran. Da David ein Soundfetischist im positivsten Sinne ist, tippe ich da auf mindestens ein bis zwei Wochen. Was ich auch durchaus unterstützen würde, damit das Endprodukt seinem doch sehr hohen Standard genügt. Und ich könnte jetzt schon vor Glück heulen beim Gedanken an die ersten Töne des Albums!!!!

      • Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

        genau stimme voll zu, die neugierde steigt nur langsam ins unermessliche.) und der optimist in mir baut ja darauf das es vl schon im august rauskommt, oder ende august, so 1-2 wochen vor der tour.)

        ich brauche ja schließlich und endlich den passenden soundtrack für die fahrt nach pula, florenz und verona:)

        • Roman sagt:

          hallo felix.
          falls du eine mitfahrgelegenheit von verona nach florenz für zwei personen anbieten könntest, melde dich bitte.
          ein schlafplatz in florenz wäre die belohnung))
          gruß, roman

          • Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

            Hallo Roman, tut mir sehr leid aber mein Auto ist schon voll besetzt.
            drück dir aber die daumen!

          • Roman sagt:

            danke felix. es war nur eine idee.dann werde ich jetzt die zugfahrkarten kaufen.

            alles gute!

          • Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

            vl ist ja bei jemanden anders noch ein platz frei? ne art mitfahrzentrale der floyd fans.)

            ja leider ist mein auto nicht wirklich für viele personen ausgelegt, 4 sitzplätze (bmw coupe), wird zeit für einen T1 vw bus.)

  4. Ina Ina sagt:

    Für uns hatte damals der Moment, zu Beginn des Konzertes von OAI als David in Hamburg ganz allein auf der Bühne stand und die ersten Töne zu Castellorizon erklangen, etwas Magisches. Augenblicke, die man nicht mehr vergißt! Damals 2006 wurde das Album 1 Woche vorm Tourstart veröffentlicht.
    Ich hoffe auf ähnliches Gänsehautfeeling beim ersten Hören von Rattle That Lock und magische Konzertmomente!
    Wir sehen uns im September!

  5. René sagt:

    Sicher hätte es auch seinen Charme, gänzlich Unbekanntes zum ersten mal live zu hören. Aber ich stimme Euch voll und ganz zu: Besser vorher schon mal Probehören, um alles richtig genießen zu können. Viele Stücke entwickeln sich ja bei mehrmaligem Hören und man entdeckt die Nuancen so nach und nach – ist eine meiner PF-Erfahrungen.. Aber wie es auch kommt – ich freu mich riesig auf´s Konzert.

  6. Oskar Oskar sagt:

    Hallo. Zwecks Veröffentlichungstermin schreibt der britische Mojo in seiner Juni-Ausgabe:
    „David Gilmour will release his fourth Solo LP in September, to coincide with live dates in the UK and Europe.“
    Klingt also sehr nach Tourstart-Veröffentlichung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.