Großartiges Live-Album: David Gilmour Live at Pompeii ab 29. September

David Gilmour Live at Pompeii

Am 29. September, früher als gedacht, erscheint David Gilmour’s Live-Album „Live at Pompeii“ in folgenden Formaten: Doppel-CD (mit 21 Tracks), Einfach-Blu-Ray, Doppel-DVD, Blu-ray + CD Deluxe Edition Boxset (2 CDs und 2 Blu-rays), Vierfach-Vinyl und Download.

Ich hatte darauf gehofft, dass Gilmour Aufnahmen seiner Südamerika Konzerte als Bonus veröffentlicht und genau das hat er getan! Perfekt! Außerdem freue ich mich sehr darauf die Dokumentationen seiner Tour zu erkunden! Mein erster Eindruck lässt keinen Zweifel zu, dass sieht Weltklasse aus!

Das Live-Album in seinen verschiedenen Formaten ist ab sofort vorbestellbar! Ich bedanke mich bei allen, die unsere Amazon Links verwenden!

All the versions of the release include photo booklets, including live and venue shots taken by Polly Samson, Sarah Lee and Anna Wloch.

LIVE AT POMPEII: DELUXE 2CD/2BD BOX

David Gilmour - Live at Pompeii Deluxe 

Blu-ray: 96/24 PCM Stereo & 96/24 DTS MAA

500+ minutes of content on 4 discs, including: concert on 2 x CD and Blu-ray, plus Bonus Blu-ray, in special packaging plus memorabilia
Bonus content includes: concert footage from South America and Wroclaw, Poland plus 5 documentaries

Contents:
Discs 1&2: Concert on 2 x CDs – same as 2 x CD version, except in wallet packaging
Disc 3: Concert on Blu-ray inc. Pompeii ‘Then And Now’ documentary– same as Blu-ray, except in wallet packaging
Disc 4: Bonus Material: Concert footage: South America 2015, Wroclaw 2016, 65 mins; Documentaries: Europa 2015, Südamerika 2015, Nordamerika 2016, Europa 2016 und die 72-minütigen BBC Dokumentation David Gilmour: Wider Horizons, 132 mins.

Packaged in a card box, including 4 x discs in wallets, 24 page Hardcover photo book + Fotobooklet, 8-page Pompeii Guide, 4x Postkarten + Poster

CD 1:
01. 5 A.M. 3:55
02. Rattle That Lock 4:41
03. Faces Of Stone 6:00
04. What Do You Want From Me 4:30
05. The Blue 6:33
06. The Great Gig In The Sky 6:02
07. A Boat Lies Waiting 4:55
08. Wish You Were Here 5:18
09. Money 8:13
10. In Any Tongue 7:47
11. High Hopes 9:31
12. One Of These Days 6:32
Gesamt: 74:00
CD 2:
01. Shine On You Crazy Diamond 12:32
02. Fat Old Sun 6:05
03. Coming Back To Life 7:18
04. On An Island 7:01
05. Today 6:40
06. Sorrow 10:50
07. Run Like Hell 7:16
08. Time / Breathe (reprise) 6:45
09. Comfortably Numb 9:59
Gesamt: 74:28

Blu-ray 1:
21 tracks plus ‘Pompeii Then And Now’ documentary – 155 mins in total, 24-page photo booklet

Part 1:
01. 5 A.M. 3:54
02. Rattle That Lock 4.40
03. Faces Of Stone 6:01
04. What Do You Want From Me 4:34
05. The Blue 6:30
06. The Great Gig In The Sky 6:01
07. A Boat Lies Waiting 4:55
08. Wish You Were Here 5:18
09. Money 8:12
10. In Any Tongue 8:02
11. High Hopes 9:58

Part 2:
12. One Of These Days 6:35
13. Shine On You Crazy Diamond (Pts 1-5) 12:37
14. Fat Old Sun 5:58
15. Coming Back To Life 7:16
16. On An Island 7:08
17. Today 6:34
18. Sorrow 10:49
19. Run Like Hell 7:15
20. Time / Breathe (reprise) 6:45
21. Comfortably Numb 9:41
22. Pompeii Then And Now Documentary 7:17
Gesamt: 155:18 Min.

Blu-ray 2:

South America concert footage
Astronomy Domine 5:14
Us And Them 7:51
Today 6:53
Time / Breathe (reprise) 6:41
Comfortably Numb (Jon Carin – vocal) 9:00
Gesamt: 35:39 Min. Directed by Aubrey Powell

Wroclaw, June 2016 – with the NFM Wroclaw Philharmonic Orchestra
5 A.M. 3:01
Rattle That Lock 5:25
Dancing Right In Front Of Me 6:18
The Girl In The Yellow Dress (Leszek Mozdzer, Piano) 7:08
In Any Tongue 7:56
Gesamt: 29:48 Min. Directed by Aubrey Powell

Documentaries:
Gavin Elder – Europe 2015 (12.45)
Gavin Elder – South America 2015 (15.00)
Gavin Elder – North America 2016 (15.25)
Gavin Elder – Europe 2016 (17.00)
BBC documentary ‘David Gilmour: Wider Horizons’ 72:00
Total documentaries: 132 Min.

Tracks 12-15 Directed by Gavin Elder
Track 16 Directed by Kieran Evans

Gesamt Disc time: 197 Min.

Audio produced by David Gilmour
Mixed by Andy Jackson & David Gilmour
Assisted by Damon Iddins
Concert directed by Gavin Elder
Produced by Dione Orrom

Bestellen: DELUXE BOX SET

LIVE AT POMPEII: 2 DVD EDITION

David Gilmour - Live at Pompeii DVD David Gilmour - Live at Pompeii DVD

Standard package
Pompeii Konzert Stereo PCM, 5.1 Dolby Digital, 5.1 DTS
Pompeii Then & Now Documentary

DVD 1:
01. 5 A.M.
02. Rattle That Lock
03. Faces Of Stone
04. What Do You Want From Me
05. The Blue
06. The Great Gig In The Sky
07. A Boat Lies Waiting
08. Wish You Were Here
09. Money
10. In Any Tongue
11. High Hopes
DVD 2:
01. One Of These Days
02. Shine On You Crazy Diamond
03. Fat Old Sun
04. Coming Back To Life
05. On An Island
06. Today
07. Sorrow
08. Run Like Hell
09. Time / Breathe (reprise)
10. Comfortably Numb
11. Documentary: Pompeii Then And Now Doc

Bestellen: 2 DVD EDITION

LIVE AT POMPEII: 4 LP VINYL BOX

David Gilmour Live at Pompeii Vinyl

21 tracks on 4 x LPs (148 mins approx.), 2 x Gatefold sleeves / black poly liners inner sleeves / large deluxe 24-page photo booklet / hardback slipcase

Disc 1, Side 1:
1. 5 A.M.
2. Rattle That Lock
3. Faces Of Stone
4. What Do You Want From Me
Total 19:16
Disc 1, Side 2:
1. The Blue
2. The Great Gig In The Sky
3. A Boat Lies Waiting
Total 17:32
Disc 2, Side 1:
1. Wish You Were Here
2. Money
3. In Any Tongue
Total 21:27
Disc 2, Side 2:
1. High Hopes
2. One Of These DaysTotal 16:03
Disc 3, Side 1:
1. Shine On You Crazy Diamond (Pts 1-5)
2. Fat Old Sun
Total 18:54
Disc 3, Side 2:
1. Coming Back To Life
2. On An Island
3. Today
Total 20:58
Disc 4, Side 1:
1. Sorrow
2. Run Like Hell
Total 18:14
Disc 4, Side 2:
1. Time / Breathe (reprise)
2. Comfortably Numb
Total 16:43

Produced by David Gilmour
Mixed by Andy Jackson & David Gilmour
Assisted by Damon Iddins
Vinyl cutting by Mandy Parnell at Black Saloon Studios

Bestellen: 4 LP VINYL BOX

LIVE AT POMPEII: BLURAY

David Gilmour - Live at Pompeii Bluray

Bestellen: BLURAY

LIVE AT POMPEII: 2CD EDITION

David Gilmour - Live at Pompeii CD

Hardcoverbook mit 24-seitigem Booklet und zwei CDs

Bestellen: 2 CD EDITION

Pressetext:

Vor zwei Jahren brach Pink Floyd-Legende David Gilmour zu einer Konzertreise auf, die ihn an ausgewählte historische Orte auf der ganzen Welt führte. Im Rahmen dieser Tour gab er 2016 ein Konzert im Amphitheater in Pompeij es war die erste Live-Darbietung vor Publikum seit den Gladiatoren-Kämpfen 79 n.Chr.. Für den 71-jährigen Briten war es die triumphale Rückkehr in jene Stadt, in der 1971 Adrian Mabens legendärer Konzertfilm Pink Floyd Live At Pompeii entstanden war. Im Alten Rom war das Amphitheater in Pompeij als Spectaculum bekannt Gilmour arbeitet nun zusammen mit seinem langjährigen Partner und Maestro der Farben daran, das Spektakel zurück ins Spectaculum zu bringen.

Am 7. und 8. Juli 2016 spielte David Gilmour diese zwei Aufsehen erregenden Shows im Schatten des Vesuvs, 45 Jahre nach seinem ersten Auftritt in der süditalienischen Stadt für Pink Floyd Live at Pompeii . Es waren die ersten Rockkonzerte in der altrömischen Spielstätte, die neunzig Jahre vor Christi gebaut und 169 Jahre später beim Ausbruch des Vesuvs unter Asche begraben wurde. Es ist ein magischer Ort und hierher zurück zu kommen, die Bühne und die Arena zu sehen, war einfach überwältigend , erklärt er, es ist ein Ort der Geister…

Die Konzertfilm David Gilmour Live at Pompeii wurde unter der Regie von Gavin Elder in 4K gefilmt und enthält Highlights aus beiden Shows. Das Konzert ist ein audiovisuelles Erlebnis, mitsamt riesigem kreisförmigem Cyclorama-Screen, Laser, Pyrotechnik und fantastischen Performances der Allstar-Band.

66 Antworten

  1. Ina Ina sagt:

    Vorfreude pur!!
    Ich habe es mit Hilfe des links gleich in meine Wunschliste gelegt und werde es vorbestellen, sobald das möglich ist. Danke für den Tipp Werner!

  2. Timo sagt:

    Hier die Titelliste des Downloads bei amazon uk:

    …….

    Super, dass das Konzert komplett kommt!
    FREU!!!

    • Oliver sagt:

      „Super, dass das Konzert komplett kommt!“

      Nee, Girl in a yellow dress fehlt ja. Aber viele werden sagen: „Super, dass Girl in a yellow dress fehlt!“

      • Timo sagt:

        Oh, das habe ich übersehen….

        …und ich finde es sehr schade.

        Wieso lässt David dieses eine Sück weg? Komisch.

        Hoffentlich ist es einfach ein Fehler auf der Amazon Seite.

        • Oliver sagt:

          Weil das Konzert sonst nicht auf 2 CDs gepasst hätte, wie schon damals Gdansk.

          • chrishb sagt:

            Wenn das so ist, hätte ich als Künstler doch lieber mal einen der Standardsongs weggelassen, die schon vielfach veröffentlicht wurden. Die Klassiker live zu spielen ist ja eine Sache – aber müssen die wirklich immer wieder auf eine LiveCD mit drauf? Wäre die Empörung so groß, wenn mal ein Klassiker zugunsten eines neuen Songs fehlt?

          • Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

            stimmt haha ich hätte comfortably numb weggelassen zu gunsten von yellow dress haha der song war ja ein wirklicher stimmungsmacher haha

          • Oliver sagt:

            Sehe ich zwar prinzipiell auch so. Das Weglassen von Yellow Dress kann ich aber nachvollziehen, weil es sich einfach nicht ins Set einfügt.
            Auf der BD wird wohl genug Platz sein.

  3. Frank Gäbener Frank Gäbener sagt:

    Ist denn heut schon Weihnachten 🙂 🙂 🙂 🙂
    Da schaut man hier noch halbverpennt mal kurz rein und gleich haut einen diese tolle Nachricht glatt vom Hocker.

  4. Matthias sagt:

    Na,das sind News wie ich sie mag .Sobald es möglich ist wird das Gesamtpaket bestellt.Das wird richtig super werden.

  5. Manuel sagt:

    Ich hoffe mal, ohne daran zu glauben, das auf der Bluray alles drauf ist.

  6. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    die erste single dazu „rattle that lock“ vom pompeii ist auf spotify und yt zu finden

    und ein weiterer langer trailer ist ebenfalls am gilmour channel auf YT zu finden

  7. Philipp sagt:

    Es gibt jetzt auch ein längeres Preview auf Youtube zu sehen: David Gilmour Concert preview

  8. Ina Ina sagt:

    Ich fände es Schade wenn „Girl In The Yellow Dress“ fehlt. Es wurde bei allen 9 Konzerten, die wir miterleben durften, gespielt. Ja es passt nicht so ganz in PF Konzept, aber es gehört definitiv zu dieser Konzerttour.
    Übringens kann man schon Vorbestellungen in Davids Official Store tätigen. Da werden alle gängigen Varianten angeboten, dazu noch alle möglichen bundles mit Shirts und Tassen zu Preisen von 49-99$ bzw. bis zu 95GBP.

  9. Philipp sagt:

    Weiterhin die Liveversion von RTL als Audio: Rattle That Lock – Pompeii Audio version

  10. Timo sagt:

    Auf der Gilmour Homepage kann man ein „Live at Pompeii Set List T-Shirt“ bestellen.
    Dort ist Yellow Dress drauf.
    Hoffen wir mal auf eine komplette Blu Ray.

    • Oliver sagt:

      Dort gibt es jetzt auch die Inhaltsverzeichnisse der einzelnen Formate. Yellow Dress aus Pompeii ist NICHT drauf, in der Deluxe Edition gibt’s dafür die Wroclaw Version. Wenn ich das richtig sehe, sind dort alle Songs enthalten, die 2015/16 gespielt wurden!

  11. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    Track Listing
    ……

    • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

      Subba! I g’frei mi wia a Schnitzl, a Wahnsinn hearst! Can i only say: Grazie Mille, David!
      Auf youtube gibts auch einen Zusammanschnitt/Video 3:13 Min. Am meisten freu ich mich grad auf die Live-Version von IN ANY TONGUE und eine Frage kommt mir gleich in den Sinn: Wird mein Epson HD-Beamer dann auch die krassen Blitz-Lichteffekte von RUN LIKE HELL ordentlich verarbeiten?
      Das Bonus-Material ist ja auch Spitze, Wrocklaw und die Documentaries, sehr schön, der Herbst kann kommen 😉

  12. Frank Gäbener Frank Gäbener sagt:

    Auf Youtube wurde vor einer Stunde >> Rattle That Lock (Live At Pompeii 2016) << veröffentlicht.
    Als Audio Version:

  13. Andreas Andreas sagt:

    Sehr schön, dass er wieder eine Box rausbringt. Ich hoffe sehr, dass auf einer der Blurays dann auch wieder so eine schöne Doku mit drauf ist wie auf der Gdansk. Sehr gern auch noch ein paar Bonus-Schnipzel von anderen Konzerten.

  14. Christian sagt:

    Leute macht bloß nicht den Fehler bei Amazon.com oder im offiziellen Store zu kaufen. Bei JPC.de sind die Preise teils um die Hälfte günstiger: https://www.jpc.de/s/gilmour+pompeii

    • Werner sagt:

      Ich freue mich über jeden, der über meine Amazon links bestellt und sag schon mal DANKE SCHÖN dafür, denn damit finanziere ich die Website!

      • Christian sagt:

        Sicher, versteh ich doch Werner.
        Btw. JPC bietet doch auch die Möglichkeit mit Partner Provision?

      • Andreas Andreas sagt:

        Nur mal so am Rande bemerkt, wenn auch etwas Off-Topic:
        Ich kaufe ziemlich oft und somit sehr viel bei Amazon. Sicherlich könnte man jetzt darüber diskutieren ob das richtig ist oder man nicht besser lokale Geschäfte nutzen und damit unterstützen sollte, es ist aber eben die Einfachheit und Schnelligkeit.
        Grundsätzlich gehe ich vorher aber immer erst auf Werners Seite und von dort über den Link zu Amazon, egal was ich dann kaufe, und das geht sehr weit über unsere speziellen Liebhaberstücke hinaus. Selbst für jedes kleine Buch oder sonstwas gehe ich über diesen „Umweg“.
        Früher habe ich das über den Genesis-Fanclub als kleine Unterstützung gemacht, aber seit dem ich Werner und seine Seite kenne und schätze, schon aus Prinzip nun nur noch auf diesem Weg. Eigentlich könnte jeder so verfahren, sofern er will.

        • Jens sagt:

          Geht das so ??? Ich kaufe sehr viel bei Amazon . Ich hätte auch keinen Schmerz jedes Mal über diese Seite vorher zu gehen. Bekommst Du Werner Deinen Obolus auch wenn ich nach dem Absprung was völlig anderes kaufe z.B. Müsli von der Wunschliste?

    • Ina Ina sagt:

      Also die deluxe Variante hat bei amazon den gleichen Preis wie jpc. Damit steht für mich ausser Frage, dass ich über Werners link bestelle, um mein kleinen Minibeitrag zu leisten und diese fantastische sehr engagierte Fanseite mit Werner an der Spitze zu unterstützen.

    • Matz sagt:

      Die Preise bei jpc und Amazon.de sind gleich. Aber dennoch ärgere ich mich immer noch an die Abzocke der verschiedenen Händler bei der Early Years Box.

      • Christian sagt:

        Als ich meinen KOmmentar schrieb, hat Amazon.de das Zeug noch nicht vorbestellbar gelistet gehabt. Jetzt sind die Preise auch da und identisch.

  15. Udo sagt:

    Schön das auch wieder ein mächtiges Vinylpaket dazugehört. Freue mich unheimlich auf den Release!
    Endlich!!

  16. Matz sagt:

    Ob es das T-Shirt auch bei Amazon geben wird. Oder muss man das auf der Homepage von David bestellen. Dort gibt es verschiedene Bundles.

    • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

      Ich gehe nicht davon aus, dass es die bei Amazon geben wird, auch nicht die Lithografie und die Tasse. Hab mir grad im DG-Shop das „Merch-Bundle“ bestellt, denn die Elefantenbabygrössen sind immer ratzfatz ausverkauft 😉 Schönes WE!

      • Ina Ina sagt:

        Wir haben ebenfalls das merch bundle bestellt, plus 2 shirts. Raig fürchtet, dass es vielleicht das letzte große release mit allem drum und dran von David ist und wir lange damit auskommen müssen.

        • Udo sagt:

          Bin auch sehr gespannt auf die Qualität der Lithographie. Das Foto ist ja echt ein Knaller, was für ein toller Shot und ich befürchte das sich das Vinyl als das wohl schönste PlattenCover überhaupt in meinem Regal einfinden wird.

  17. Norbert B. sagt:

    Weihnachten ist dieses Jahr im September….
    Erst der Konzertfilm im Kino und Ende des Monats dann die opulente 2x CD / 2x BD Box:!
    Ich freu mich schon wie Bolle und kanns kaum erwarten.

  18. Ina Ina sagt:

    Auf der off. Pink Floyd Seite gibt es einen 3min13s Trailer zu sehen. Die Atmosphäre im Amphitheater ist super eingefangen.
    Bleibt nun noch die interessante Frage, wird es auch eine 4K blu ray geben? Es wurde alles komplett in 4K gedreht und das soll nur im Kino zu sehen sein? Das wäre sehr schade. Vielleicht denken die Verkaufsmanager, dass der Bedarf dafür noch zu klein ist.

    • Johannson sagt:

      Spektakulär!

      Ja, da werden wir uns wohl (außer Michael 😉 ) mit unserer Technik umstellen müssen. Müsste dann aber nicht auch der Blu-Ray Player 4K-fähig sein?

    • Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

      4k wird sicher noch kommen, aber der markt ist einfach noch zu klein, und bringt auch wenig ohne 4k fernsehr ect haha

    • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

      Ja, interessante Frage, Ina! Rogers The Wall gibt es auch noch nicht in 4K. Hoffen wir mal auf ein Release irgendwann. Zur Umstellung muss die ganze Kette erneutert werden, samt leistungsfähigeren HDMI- Highspeed-Kabeln, uffz. 😉

      • Ina Ina sagt:

        Wir würden uns glatt dazu aufraffen unsere Technik komplett umzustellen, wenn dieses Konzert von Pompeii veröffentlicht würde. Rogers Wall in 4K wäre auch in absolutes highlight.

    • bluno sagt:

      …wenn alles in 4K gefilmt wurde, ist wenigstens sicher, dass bei einer Veröffentlichung in vielleicht 10 oder 12 Jahren wenigstens sichergestellt ist, dass dann eine Top-Qualität auf den Markt käme. Konnte man ja leider, leider, leider bildtechnisch von der PULSE DVD nicht unbedingt sagen!
      Ich glaube, dass der Markt für 4K zzt. noch zu klein ist…

  19. Holger sagt:

    Hallo Werner,
    Grandiose News ! War eines meiner Highlights die Tour von David.
    Leider gab es aus bekannten Gründen ja nicht die Möglichkeit ECHOES
    dort zu performen.Das hätte dem noch das Krönchen aufgesetzt. RIP Richard!!
    Aber trotzdem wird das ne Hammer Box!
    Natürlich über Dein Link bestellt
    Lg
    Holger

  20. TW sagt:

    Schade dass es die Deluxe Box nur mit BluRays gibt. Dann werde ich mir die Dokus wohl irgendwo anders anschauen müssen.

  21. TW sagt:

    Die DVD wird natürlich sofort vorbestellt. Sieht toll aus, wie auch nicht anders zu erwarten!

  22. Urs sagt:

    Soeben die Deluxe Box über Werner Link bei Amazon bestellt. Ich freu mich auch riesig darauf.
    Ich habe die Pink Floyd zum ersten Mal live ca. 10 Tage vor den Filmaufnahmen in Pompeii im Jahre 1971 gesehen.
    Mit der Kinovorstellung am 13. Sept hatte ich dermassen Mühe. Ich muss genau an diesem Tag geschäftlich nach Maranello in Italien. So was von Sch..schade! Hab ich gedacht.
    Nun das Internet und vor allem Werners Pulse Info Seite machens möglich….
    Nun hab ich ein Ticket für die Pompeii Premiere in Modena geordert. Diesen Film – in Italien gedreht – in Italien sehen; das stimmt doch schlussendlich auch irgendwie.
    Aber ich denke das zweite Highlight wird dann schon auch die Bluray im eigenen Heimkino.

    • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

      Du sagst es Urs! Und toll, dass Du Floyd schon 1971 live gesehen hast, wow da bis Du, wie mein Spezl Gerhard ein echter Zeitzeuge und könntest die ein oder andere Anekdote von damals erzählen… 😉

      • Urs sagt:

        Ja – die Zeitzeugen von damals kommen langsam ins Rentenalter…..
        Ein Bericht des Konzertes von 71 hat Werner bereits veröffentlicht unter Zeitzeugen:
        Pink Floyd 18.9.1971 Montreux Jazz Festival
        Shine on

  23. Matthias sagt:

    Wie schon hier geschrieben wurde,Weihnachten findet dieses Jahr auch bei mir im September statt.Besonders freue ich mich auf die Vinyl Box,die scheint wirklich absolut spitze auszusehn.Aber auch die Deluxe Edition bietet wohl alles was wir uns wünschen.David Gilmour macht eben keine halben Sachen.Kann es garnicht abwarten bis ich es mir ansehn und anhören kann.

  24. Holger Kursawa sagt:

    Je später der Abend………
    Ich bin total von den Socken…………!!!
    Tränen der Vorfreude in den Augen………..!!!
    Ja womit verwöhnen uns UNSERE JUNGS in ihren „alten Tagen“ denn noch???
    Der 29.September Anno 2017 wird ein wahrer Festtag ( A Great Day…..) für uns alle!!!
    Darauf jetzt ein gutes Glas Rotwein…………….zum Wohl Euch allen,
    und dir Lieber Werner im Besonderen!!!
    Gruß, Holger!

  25. Kowalski sagt:

    Daran könnte ich mich gewöhnen. Jeden Monat immer mal Waters oder Gilmour. Ein Abo. Das ist einfach nur gei….

  26. Knut sagt:

    Heute die Deluxe-Version über diesen Link bestellt.

  27. Chris sagt:

    Das Poster sieht aber klein aus. Weiß jemand etwas darüberm wie groß das Teil ist oder wo man das in richtig groß bekommt?

  28. Werner Dornhardt sagt:

    Hm, sieht so aus, als müsste ich mich doch noch so einen böden BlueRay Player kaufen. Passt eigentlich überhaupt nicht ins Regal. Ich hatte gehofft, das Medium schlabbern zu können, weil ja alles in Richtung Stream geht. Ich hätte nichts dagegen gehabt einen „Stream Pass“ zu kaufen, wo man das Zeug dann online abrufen kann, wenn man es gucken will. Ich fand die ganzen Gimmicks auch mal toll, die so dabei sind, Postkarten, Plektren (die für mich zu klein sind um sie zu benutzen) etc. aber letztlich staubt das alles nur voll.

    Sorry Leute, bin heute was depri drauf. Natürlich freue ich mich drauf das Ganze anzugucken, mehr hätte ich mich gefreut, wenn Kollege Gilmour für nächstes Jahr ein neues Album mit neuen Sachen angekündigt hätte. Ich finde neues Material viel spannender, als mir C-Numb in der zigsten Version anzuhören.

    Ich höre seit gut einer Woche quasi ausschließlich The Wall, in diesem Kontext finde ich z.B. C-Numb deutlich besser. Unabhängig davon, dass es natürlich Live längere Gitarrensoli gibt.

    • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

      Take it easy, man! Jepp, ich liebe CN über alles! Doch es gibt meines Erachtens auf allen (!) Pink Floyd-Alben gesamt nur einen winzigen Schwachpunkt, das ist das Fade-Out von CN auf THE WALL. Vielleicht gibts einen simplen Grund dafür, dass die (Bob Ezrin?) sich damals für ein Ausblenden entschieden haben, vielleicht hatte man sich in der Länge vertan, who knows?

      • Crewman sagt:

        Ganz einfach. Bei der LP von The Wall war CN am Ende von Seite 3. Deshalb das Fade-out.

        • GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

          Yo, ne, i know since ’79! Sorry, das ist mir als Begründung zu einfach 😉 Gibt ja auch andere LP-Seiten mit letzten Songs, die nicht ausblenden „müssen“ 😉 Aber forget it, das ist von mir echt nur Jammern auf allerallerhöchsten Niveau… Danke Dir trotzdem für Deine Antwort! Cheers.

  29. Manuel sagt:

    Warum gibt es keine 4k BluRay? Wollen die von Sony keine Player verkaufen?
    Für mich wäre Live at Pompeii DER Anreiz gewesen mir solch ein Gerät zu kaufen.

  30. Christof Ziegler sagt:

    Ich habe heute mein Pompeiii T-Shirt u. die „Lithograpfie“ des Konzertplakats (von Bandstore) erhalten. Leider bin ich von der Qualität u. der Sendung enttäuscht. Die Sendung war zwar in einer großen Papprolle verpackt, die Ecken der Lithografie sind aber verknickt, da das T-Shirt unsachgemäß dahinnein geschoben wurde. (Größe der Litho 42×31.5 cm) Das T-Shirt hat auch nicht die beste Qualität. Das Konzertbild ist schlecht aufgedruckt. Da die Litho bereits ausverkauft. und nummeriert ist, glaube ich nicht das ich ein Ersatz erhalte. Ich werde es trotzdem versuchen und hoffen das dass bei Euch u.mit dem Filmplakat besser klapt.
    Gruß Christof

  31. Ina Ina sagt:

    Meine Lieferung ist ebenfalls gestern angekommen. Die T-Shirts waren extra in Tüten verpackt. Die Qualität ist bei diesem Preis von 30GPB tatsächlich nicht besonders toll. Unser Plakat (Nr311) steckte in einer Rolle und war ohne Beschädigung aber mit kl. Fehlern in der Datumsangabe (es fehlten ein Punkt und ein Schrägstrich). Das darf nicht passieren. Tasse war extra dick verpackt. Das Ganze wurde in einer Plastiktüte, aus der die Rolle hervorschaute, geliefert. Da waren Amateure beim Verpacken am Werk. Ich bin froh, dass nichts kaputt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.