Veröffentlicht David Gilmour nächste Woche eine erste Single des neuen Albums?

Das Lied „Rattle That Lock“ wird am 17. Juli veröffentlicht werden. Das Album folgt im September. Mit diesen Worten endet ein Bericht auf der französischen Webseite Atlantico, in der erstmals die Zusammenarbeit von David Gilmour und dem französischen Komponisten und Sound-Designer Michael Boumendil erwähnt wird.

Als David Gilmour in Paris auf seinen Zug nach London wartete, hörte er diesen Werbejingle der Französischen Bahn und nahm die weibliche Stimme und Melodie gleich mit seinem Handy auf. Später rief er Michael Boumendil an, der das geschrieben hatte, und fragte ihn ob er mit ihm ein Lied schreiben will! In diesem Lied hört man vom Anfang bis Ende die vier Noten des Jingles der Französischen Bahn. Boumendil schreibt seit 20 Jahren Musik für die größten Firmen (z.B. Flughäfen, Supermärkte ..). Er war natürlich sehr beeindruckt von diesem Anruf!

Michael Boumendil: Ich bin der Gitarrist von der Band Pink Floyd, so stellte er sich am Telefon vor. Von David Gilmour für sein neues Album eingeladen zu werden, das ist so, als ob Yves St Laurent einen unbekannten Designer einladen würde. Er ist nicht nur ein Musiker, er ist ein wahre Legende, und jemand mit sehr hohen musikalische Standards.

Zwischen den beiden begann ein musikalischer Austausch aber nicht über Internet. Aus Angst vorDatenlecks wurden keine Daten per E-Mail untereinander verschickt. Die Leute sind mit dem Lied „Rattle That Lock“ von London nach Paris hin und zurückgefahren. Nur das ein Lied mit dem Titel „Rattle That Lock“ auf dem gleichnamigen Album nicht enthalten sein soll. Der Titel des angesprochenen Songs soll vielmehr „Whatever It Takes“ lauten und „Rattle That Lock“ ist im Refrain zu hören. Gilmour spielte knapp zwei Minuten daraus dem Publikum beim Borris House Festival vor.

Leider ist uns die französische Sprache so gar nicht geläufig. Wir würden uns freuen, wenn uns jemand mit Übersetzungen weiterhelfen würde. Hier der link: Quand le Français créateur star de signatures sonores est choisi par David Gilmour des Pink Floyd pour son dernier album parce qu’il avait entendu le logo de la SNCF dans une gare.

Wir danken Stephane und Felix für Hinweise bzw. Übersetzungen!

9 Antworten

  1. Ina Ina sagt:

    Erster Song aus Davids neuem Album kommt am 17.7. raus? Das ist cool! Kurz danach habe ich Geburtstag, also ein kleines Geschenk für mich!
    Werden wir es erstmal nur online hören oder in einem Kurzvideo auf Davids Seite sehen? Wisst ihr schon was darüber in welcher Form der Song »Whatever It Takes« veröffentlicht wird?
    VG aus Berlin
    Ina

  2. Frank Gräbener Frank Gräbener sagt:

    Na das sind ja endlich mal wieder absolute TOP NEWS 😉
    Bin nur leider am 17.07. in Trier.
    Mal sehen wie ich es hinbekomme da etwas mit zu bekommen.
    Freue mich schon sehr drauf 🙂

  3. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Super News, freue ich mich tierisch drauf und bei der Form, ja da wünsche ich mir natürlich eine Seven Inch 45 Vinyl Single für meine Sammlung vielleicht sogar farbig oder transparent, wie diverse von 2006, S’il vous plaît 🙂 LG

  4. chrishb sagt:

    Den angesprochenen Soundschnipsel findet man bei YouTube wenn man „SNCF France Jingle“ eingibt.

    • Michael sagt:

      Hab mir diesen Jingle mal angehört. Gefällt mir ehrlich gesagt überhaupt nicht.
      Mal abarten wie die Umsetzung auf dem Album klingt.

  5. Felix Untersteiner Felix Untersteiner sagt:

    bin mal gespannt ob es vielleicht heute genau eine woche vor dem besagten 17.7 eine ankündigung gibt!

    ich wäre sehr happy wenn es verschiedene varianten geben würde…als download(mp3 und flac), als physische single, und gerne auch vl mit einem bonus track bzw B side, oder zumindest mit einer Edit version. so oder so freue ich mich schon wahnsinnig, auf zumindest mal ein lied, zur überbrückung bis september:)

    mein sammlerherz hofft natürlich auf ein spezielles zuckerl, welches am Album nicht vertreten sein wird.

    • tkwhm sagt:

      …vielleicht sowas wie den „Island Jam“ bei OAI… würde mich auch wahnsinnig freuen. Ich bin sicher, da hat Mr. Gilmour was geplant…

  6. Werner sagt:

    Ich mir nicht sicher ob es wirklich eine Single zum „Anfassen“ wird! Vielleicht wird der neue Song von David Gilmour auch nur im Radio vorgestellt um damit den Start für die „Rattle That Lock“ Werbekampagne einzuläuten. Zuletzt gab es bei „The Endless River“ keine Single.
    Andererseits wurden vom „On An Island“ Album mit dem Titelsong „On An Island“ (Februar 2006) und „Smile“ (Juni 2006) zwei Singles veröffentlicht. „Smile“ gab es sogar als Clear-Vinyl Single! Ein paar Promo-Singles gab es auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.