David Gilmour will mit neuem Album auf Tour gehen!

David Gilmour Live at Pompeii EPK

Das Rolling Stone Magazin durfte exklusiv den dritten Teil der „Live at Pompeii“ EPK präsentieren. In dem kurzen Ausschnitt spricht Gilmour über seine Frau Polly, die eine wichtige kreative Partnerin für ihn geworden ist, das Fotomaterial, das im Booklet zu sehen wird und seine Zukunft! Demnach hat er schon einige neue Songs beinahe fertig. Es handelt sich um Material, das er für „Rattle That Lock“ nicht verwendete. Mit dem neuen Album will er auf jeden Fall wieder Tour gehen!

David Gilmour: Es gibt mehrere Lieder, die beinahe fertig sind und die es auf das (Rattle That Lock) Album nicht geschafft haben. Ohne neuem Album werde ich nicht auf Tour gehen. Es wird noch eine Weile dauern. das letzte Mal waren es 10 Jahre. Ich hoffe wirklich – ohne irgendwelche Versprechungen zu machen, dass es diesmal nicht 10 Jahre dauern wird. Und wenn es soweit ist, ja, dann geh ich wieder auf Tour!

Mit so einer klaren Ansage von David Gilmour hätte ich nicht gerechnet! Großartige Nachrichten!

Quelle: Rolling Stone David Gilmour Teases New Album in ‚Live at Pompeii‘ DVD Trailer

8 Antworten

  1. Oliver sagt:

    Ich bin dabei !

    Die letzten beiden Jahre Gilmour Live, dieses Jahr (und nächstes Jahr in Dortmund) die Ausstellung, nächstes Jahr Waters und dann wieder Gilmour !!!

  2. Elektrisierend !!!! Grade aus Wiesbaden zurück 🙂 und schon geht’s wieder los. Toll!!!!!
    Bin für den Rest des Tages Comfortubly numb

  3. Wolfgang sagt:

    Das ist ja wirklich eine tolle Nachricht. Bin auf jeden Fall dabei. Aber jetzt erst die Ausstellung und Roger Waters auf der Europatour genießen.

  4. Jens sagt:

    Ja hoffentlich dauert es nicht zu lange. Habe mir erst kürzlich die kompletten Konzertmitschnitte aus London, Wroclaw, Stuttgart und Wiesbaden angehört. Stimmlich war er m.E. besonders in Wroclaw nicht in Topform. In Wiesbaden war er im direkten Vergleich am fittesten. In den Konzerten ist mir gar nicht aufgefallen, dass DG stimmlich doch hier und da zu kämpfen hatte. DG wird ja nicht jünger und eine weitere vergleichbare Tour dürfte anstrengend werden besonders wenn es noch dauert.
    Ich freue mich aber erst einmal aufs Kino nächste Woche. Vermutlich musste ja an der einen oder anderen Stelle zugunsten eines perfekten Erlebnisses auch nachgebessert werden. Wir dürfen ja gespannt sein…….

  5. Werner Dornhardt sagt:

    Vielleicht wird’s ja doch noch was mit den Glocken des Kölner Dom’s als Intro zu High Hopes….beim letzten mal hat es ja leider nicht geklappt und er ist an dem Termin lieber in so eine Ruinenstadt in Italien gefahren…Ruinen gibt’s auch in Köln genug…

    Da fällt mir ein: Hatte Mason 2014 nicht gesagt, dass er auf dem Gilmour Album mitspielen würde? Vielleicht kommen die Stücke mit Mason ja jetzt auf die Scheibe?

  6. GeckoFloyd GeckoFloyd sagt:

    Wow, neues Album von David, kann es kaum glauben, ja, das ist wahrhaftig eine ganz tolle Neuigkeit, und ne Tour obdrein, vll. wirds auch nur ne klitzekleine Tour, ich versuche wieder an den schönsten Locations dabei zu sein…. CU…

  7. Ina Ina sagt:

    Das sind großartige Neuigkeiten. Das Ende der letzten Tour in der RAH sahen wir mit Wehmut. War es das jetzt mit Livekonzerten?
    Und jetzt diese Neuigkeit! Unglaublich. Cool!!!!
    So es uns gelingt Tickets zu kaufen, sind wir dabei. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch!

  8. Andreas Andreas sagt:

    Traumhafte News! Man kann nur hoffen und wünschen, dass er es auch wirklich umsetzt, dazu bei bester Gesundheit bleibt und – ebenso wichtig – dass man dann auch an Tickets ran kommt. Wenn ich an das Desaster im letzten Jahr für Verona denke…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.