Phil Manzanera erhielt den Latin Lifetime Award von David Gilmour überreicht

Nach über drei Monaten ohne Eintrag, gab es heute wieder einmal eine Nachricht auf David Gilmours Webseite zu lesen. Gilmour überreichte seinem Freund Phil Manzanera den Lifetime Achievement Award bei den Latin-UK Awards.

Manzanera erhielt die Auszeichnung für seinen Beitrag zur britischen Musik und sein Engagement für lateinamerikanische Musikstile.

Die Zeremonie fand am 18. März im Londoner Café de Paris statt. Der 1951 in London geborene Manzanera, seine Mutter war Kolumbianerin, sein Vater Engländer, wuchs in verschiedenen teilen Amerikas auf. Mit sechs Jahre begann er Gitarre zu spielen. Er hat seine vielen Latin Einflüsse immer in seine Musik integriert.

Die Latin-UK Awards Gala soll in Südamerika als Aufzeichnung im TV zu sehen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.