David Gilmour in der Later… with Jools Holland Show

David Gilmour nimmt einen weiteren Termin zur Öffentlichkeitsarbeit wahr. Er ist zu Gast bei seinem Freund Jools Holland in dessen TV-Show „Later… with Jools Holand“. Wir erinnern uns sicher alle noch an Gilmour´s letzten Besuch bei Holland, damals im September 2008, als Rick Wright gestorben ist, trat er mit Phil Manzanera, Guy Pratt, Jon Carin, Steve DiStanislao, Dick Parry und Polly Samson auf. Unter anderem spielten sie in Erinnerung an Rick Wright seinen Song „Remember A Day“!

Diesmal wird Gilmour mit Holland über das neue Pink Floyd Album The Endless River reden. Dabei wird er auf einige alte Bekannte stoßen, denn Bryan Ferry und Paul Rodgers werden Live in der Sendung auftreten!

Die kurze 30min Variante der Sendung kommt am 4.11. um 22Uhr und 23:45Uhr (GMT). Die 60′ Variante kommt immer am späten Freitag Abend. Weitere Infos findet ihr auf der Website: BBC Two: Later… with Jools Holland, Series 45 Episode 8.

Later… with Jools Holland, Series 45 Episode 8
Next Friday 23:50
BBC Two

Joining Jools in the studio we have English singer-songwriter Bryan Ferry performing tracks from his fourteenth solo album, Avonmore. English rock musician Paul Rodgers, famed frontman of Free and Bad Company, plays numbers from The Royal Sessions, his recent Memphis soul album which was recorded at Willie Mitchell’s revered Royal Studios.

From Philadelphia, we welcome to the studio indie rock outfit The War on Drugs with tracks from their third album, Lost in a Dream. From south London, the infectious afrobeat sounds of Fuse ODG performs a couple of numbers from his upcoming debut album, T.I.N.A. Swedish newcomer Seinabo Sey, debuts her unique soulful electro pop to the Later studio and also making her debut is hotly-tipped Bath singer-songwriter Laura Doggett.

Plus Jools chats to Pink Floyd’s David Gilmour about the inspiration behind their much anticipated forthcoming and final album, The Endless River.

Wir danken Ina Wagner für diese Info! Foto: Thomas Zeidler – David Gilmour Burg Clam 2006!

1 Antwort

  1. Prisma sagt:

    Hallo,
    kürzlich bin ich beim stöbern auf den französischen Internetradiosender Felling Floyd gestoßen, der spielt mehrmals täglich Louder than words.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.