Gipfeltreffen der Bassisten: Guy Pratt & Tony Levin spielen Echoes!

Pink Floyd Meddle (1971)

Guy Pratt und Tony Levin, die beiden Roger Waters Ersatzbassisten bei Pink Floyd, treten heute zum ersten mal gemeinsam auf. Sie werden beim „G-TARanaki Festival“ in Neuseeland unter anderem „Echoes“ spielen!

Levin, der auf „A Momentary Lapse of Reason“ Bass spielt, ist wegen seiner Peter Gabriel Verpflichtung 1987 nicht mit Pink Floyd auf Tour gegangen! Pratt ist ihm ewig zu Dank verpflichtet! Denn wäre es anders gekommen und Levin anstatt ihm mit Pink Floyd auf Tour gewesen, wer weiß wie die Dinge für Pratt verlaufen wären! Es ist zu bezweifeln ob er je mit Pink Floyd in Verbindung gekommen wäre, geschweige denn Rick Wright’s Tochter geheiratet hätte! Aber so spielt das Leben!

Info: Henning Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.